Lesen bildet – an diesen Büchern kommt kein Porsche-Fan vorbei

Mit Porsche-Liebhabern ist es wie mit Fußball-Fans: Während jene alles über ihren Verein verschlingen, können Porsche-Fans vom Stuttgarter Fahrzeughersteller nicht genug bekommen. Da werden selbst die größten Lesemuffel zu begeisterten Leseratten. An diesen Büchern kommt kein Porsche-Fan vorbei!

The Porsche Art Book

Dass es der Porsche auf den Straßen dieser Welt bis nach ganz vorn geschafft hat, ist bekannt. Ihn aber auch immer öfter als Teil famoser Kunstwerke bewundern zu können, überrascht im ersten Moment dann doch. Für Uli Hack war es jedenfalls an der Zeit, die aus seiner Sicht spektakulärsten Werke auszuwählen und in einem Band zu präsentieren. Es handelt sich um das weltweit erste Porsche-Kunstbuch mit 120 Bildern, die mehr als 100 Kunstwerke in Szene setzen. Ob Ölmalerei oder digitale Kunst, ob Poster oder Kunstdruck: Porsche- und Kunst-Fans gleichermaßen kommen auf ihre Kosten. Wenn ihr ein Buch anhand seines Covers beurteilen könnt, würdet ihr The Porsche Art Book sicher nicht ablehnen. Bereits der Einband mit seinem künstlerisch wertvollen Motiv macht Lust auf mehr.

Der gute Ruf

Weniger ein spezielles Auto wie beispielsweise ein neues 911-Modell steht bei unserem nächsten Tipp im Zentrum, sondern Unternehmer-, Autobauer- und Motorsport-Legende Alois Ruf. „Der gute Ruf“ ist ein Bildband über den Automobilhersteller, der Porsche-Fahrzeuge um- beziehungsweise gemäß dem typischen Erscheinungsbild erbaut. Er verkauft jene unter der Marke RUF. In „Der gute Ruf“ gibt es viele persönliche Anekdoten und Geschichten sowie tolle Bilder. Das Buch ist auf 901 Exemplare limitiert, was Porsche-Kenner nicht verwundern sollte. Schließlich sollte der Porsche 911 ja eigentlich 901 heißen. „Der gute Ruf“ wurde in Stuttgart produziert, mit schwarzer Heißfolienprägung veredelt und kommt inklusive Leinenüberzug-Hardcover zu euch. Eine handgearbeitete Aluminiumbox schützt das Werk, das als kurzweilige Reise durchs RUF-Automobile-Universum viel Interessantes bietet.

Carrera RS

Im TAG-Verlag ist eine aktualisierte und auf lediglich 210 Exemplare limitierte Sonderausgabe des Buches Carrera RS erschienen. Die nummerierte Auflage ist 434 Seiten dick und beinhaltet mehr als 1000 Fotos, Abbildungen sowie Illustrationen. Anlass für diese im September 2018 veröffentlichte Ausgabe war die Rennsport Reunion VI in Laguna Seca. Bereits 1992 ist die Standardausgabe erschienen, die den Porsche 911 Carrera RS ausführlich präsentiert und für Fans mittlerweile eine Art „Bibel des Porsche Carrera“ ist. Das Werk kommt recht edel daher als leinengebundene Ausgabe mit grauem Schuber, der rote Carrera-RS-Schriftzüge aufweist. Und wenn euch das alles nicht reicht, könnt ihr euch gleich noch unsere aktuelle Buchempfehlung für Porschebegeisterte anschauen.


Bild: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG