Das Porsche Museum

Einige werden noch das alte Museum kennen. Auf einer Fläche von ca. 620 Quadratmetern wurden einer ehemaligen Fertigungshalle für Porschemotoren ca. 20 Modelle präsentiert. Die Autos wurden ständig gewechselt, so dass jeder Besuch ein anderes Bild bot. Das hatte seinen gewissen Reiz, stellt aber keinen Vergleich zum neuen Museum dar, das zu einer zentralen Anlaufstelle und Wahrzeichen in Zuffenhausen geworden ist. Am 31. Januar öffnete das neue Museum am Porscheplatz erstmals seine Pforten präsentiert sich auf insgesamt 21.000 Quadratmetern Nutzfläche. Ständig werden ca. 80 Museumsfahrzeuge ausgestellt, die sich aus den mehr als 600 Exponaten bedient, die Porsche insgesamt in seinem Museumslager mittlerweile vorhält.


Für den Porsche-Fan bietet der Museums-Shop viele Accessoires, für das leibliche Wohl sorgen drei Restaurants. Das Besucherrestaurant "Boxenstopp" im Erdgeschoss, eine Kaffeebar und oben im Gebäude das Restaurant Christophorus (absolute Empfehlung für Feinschmecker!).


Das Museum ist damit immer einen Besuch wert!


Mehr Infos: Webseite Porsche Museum