Passend zum Porsche: PCCM Plus Radio / Navi Update

Auch das Radio bzw. Navi muss zum Porsche passen. Wer hier auf ein aktuelles Modell mit aktuellen Features zurückgreifen möchte, dem bietet Porsche auch für Young- und Oldtimer eine Lösung. Es gibt dabei eine 1-DIN Version PCCM und eine 2-DIN Version PCCM Plus.


Schon seit einigen Jahren kümmert sich Porsche auch um eine optisch passende Weiterentwicklung beim Infotainment in klassischen Porschemodellen. Das Porsche Classic Radio im 1-DIN Format war das erste Radio, welches in Neuauflage Oltimer und Youngtimer Radio, Bluetooth Freisprecheinrichtung und Navigation bot. Mit dem Porsche Classic Communication Management (PCCM) und dem PCCM Plus gibt es zwei Weiterentwicklungen.


Zur Ausstattung gehört neben DAB+ zbd eine Navigationssoftware (2D und 3D Ansicht) auch eine Bluetooth Freisprecheinrichtung. Musik kann vom Smartphone (iOS oder Android) gestreamt oder per SD-Karte geladen werden. Je nach Größe hat es ein 3,5 Zoll (1-DIN) oder 7 Zoll (2-DIN) Display mit Touch-Funktion. Apple Carplay beherrschen beide Geräte, hingegen wird Google Android Auto nur vom größeren 2-DIN Gerät unterstützt.


Zu den Kosten: Das PCCM liegt inklusive Kartenmaterial bei 1.439,89 Euro und das größere PCCM Plus bei 1.606,51 Euro inkl. MwSt. Zu erwerben sind beide Geräte entweder im Porsche Zentrum eures Vertrauens oder im Porsche Classic Onlineshop.


Für wen ist das PCCM / PCCM Plus geeignet? Für alle Originalliebhaber, die auf moderne Extras nicht verzichten möchten. PCCM: Urelfer, G-Modell, 964 und 993, sowie 914 und die Transaxle-Modelle 924, 944, 968 und 928. PCCM Plus: 996 und Boxster 986 (ersetzt in erster Linie das PCM1).


Bilder: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG










Comments 7

  • Hat jemand Erfahrung mit dem teil für den 996???

    Was nirgends steht? Funktionieren die Bordcomputerdaten auch noch?

  • Bitte Porsche bitte !!

    Auch für den 997.1 dringend erforderlich .....

  • Ich verstehe nicht, warum das nicht auch für den 987 - 987/2 angeboten wird. Ich bin derart unzufrieden mit dem Ding, ich würde sogar den relativ hohen Preis dafür bezahlen.

    Für das Facelift gibt es gefühlt irgendwie nix an Zubehör, auch Lampen / Heckleuchten wurden immer nur bis 986 angeboten. Kleines Stiefkind...?

    • 986 (alle waren "dagegen") ist halt doch ein Klassiker geworden? 😁

    • Es hat denke ich nur mit dem Alter zu tun. Der 987 fällt noch nicht offiziell unter "Porsche Klassiker", der 986 und 996 schon, daher gibt es hier auch Produkte von Porsche Classic.


      @kinch
      Ich habe nie daran gezweifelt, dass auch der 986 ein Klassiker wird... :thumb: