Neues Porsche 993 Buch zum 25. Geburtstag (1994-2019)

Zum 25-sten Geburtstag des Porsche 993 bringt Berlin Motor Books am 25. November 2019 das auf 1998 Exemplare limitierte Buch PORSCHE 993 „25 YEARS“ 1994-2019 heraus. Das Buch entstand in enger Zusammenarbeit mit dem historischen Archiv der Porsche AG, daher können bisher unveröffentlichte Fotografien aus der Entwicklungsphase des 993 gezeigt werden.

Der letzte luftgekühlte Neunelfer musste ein Erfolg werden

Während der Entwicklung des Porsche 993 ging es den Zuffenhausenern wirtschaftlich so schlecht wie nie zuvor. Die Sportwagenprojekte Porsche 965 und Porsche 989 kosteten viel Zeit und Geld, kamen aber nicht ins Ziel. Die Reserven bei Porsche waren fast aufgebraucht, als die Weltwirtschaft Anfang der 1990er Jahre in eine Rezession steuerte.

Ein kleines Team schuf den vielleicht schönsten Porsche 911 überhaupt

Die Neunelfer-Enthusiasten Bernd Kahnau (Projektleitung) und Tony Hatter (Design) arbeiteten mit einem kleinen Team an ihrer Vision für den letzten klassischen Porsche 911. Das Ergebnis war einer der schönsten und faszinierendsten Elfer, den es jemals gegeben hatte. Mit der Einführung des 993 liefen die Fertigungsbänder in Zuffenhausen endlich wieder am Limit. Zum 25. Geburtstag des Porsche 993 geben Tony Hatter und Bernd Kahnau in ausführlichen Interviews erstmals intensive Einblicke in die Entwicklungsphase.

Wenig bekannte Sondermodelle

Neben ausführlichen Kaufberatungen und Preisentwicklungen der letzten Jahre wird auch intensiv auf alle Sondermodelle eingegangen, die selbst Fachleuten zum Teil unbekannt sind.


Eine Vorschau auf das Porsche 993 Buch finden Sie hier unter: https://berlinmotorbooks.de/shop/?v=3a52f3c22ed6


Bild: 2019 BMB

Comments 2

  • Das Buch wurde gestern bei Karero beim 993 Themenabend von den Autoren vorgestellt. Bernd Kahnau als ehemaliger Projektleiter für den 993 war auch dabei und hat noch ein paar tolle Einblicke in die Entstehungsgeschichte des 993 gegeben und das Buch signiert. War ein gelungener Abend.

    Viele Grüße aus Berlin

    Axel

    • Das fand ich auch! Vielen Dank an Sebastian, der den Themenabend organisiert hat!


      (leider kann ich hier kein Bild posten)