Posts by EG9

    Moin


    Kann mir jemand etwas über die Unterschiede zwischen dem Endschalldämpfer 924GT/Turbo und dem vom 944 Turbo sagen, da ich einen Auspuff für den GT brauche, aber der OE-Preis mit 943,88€ für einen Stahlpott nicht grade von schlechten Eltern ist.
    Lt. dem PET ist der Schalldämpfer zwar anders betitelt, aber viele Teile aus der "Umgebung" sind folglich der Artikelnummern gleich.


    Bin für jeden Tipp zu haben


    Dank im voraus
    Manuel

    Hi


    So wie es aussieht ist das der Standart Sportendschalldämpfer (Dansk??), der ähnlich wie der Originale aufgebaut ist und nur einen etwas dumpferen Klang aufweist.
    Allerdings muß ich dazu natürlich sagen, dass das nur eine Mutmaßung ist, da ich keine Erfahrung damit habe.
    Empfehlen kann ich da jedoch die Bursch-ESD, die vom Klang her eher nach Rennen klingen.


    Gruß
    Manuel

    Also, Fächerkrümmer und Turbo sind schon zwei Begriffe, die eigentlich nicht zusammengehören, denn der Fächerkrümmer optimiert den Abgasgegendruck bei einem Saugmotor und ein geladener Motor brauch am besten ein durchgehendes Abgasrohr mit mindestens dem gleichen Durchmesser wie der Auslaß der Turbinenseite des Laders. Und vor allem KEINERLEI Gegendruck, denn dieser bremst nur das Turbinenrad und reduziert so die Leistung!


    Hast Du einen Link von dem Teil?


    Gruß
    Manuel

    Hi


    Der Grundgedanke ist absolut nicht verkehrt -wobei ich von dem angebotenen Kit nicht so begeistert bin-, aber Du mußt dir bei einem vernünftigen Turboumbau über die Folgekosten im Klaren sein.
    Diese setzen sich im gaaanz groben aus folgenden Teilen zusammen:
    - Flache Kolben (zur Verdichtungsreduzierung)
    - Titanpleule (nicht zwingend erforderlich, aber sehr zu empfehlen)
    - Ventile, Teller & Federn aus Titan (wird gerne runtergespielt, ist meiner Meinung nach aber unerläßlich)
    - Einspritzdüsen & Druckregler !!Denn wo mehr Luft ist, muß auch viel Kraftstoff sein!! (Als Druckregler würde ich ein FMU (Fuel Management Unit) empfehlen, welche den Benzindruck im gewünschten Verhältnis 1:8, 1:10, 1:12 zum Ladedruck erhöht)
    - Umbau eines Ladeluftkühlers (absolut unumgänglich!! Aufgrund des Boxer-Heckmotors ein nicht unerheblicher Aufwand und der Umbau des OEM 930-Kühlers auf das Aftermarket-Kit ist auch komplizierter als man denkt........mal von den Preisen für die Orginalteile abgesehen!)


    Dann wird eine Änderung der bestehenden Abgasanlage nötig, um die Leistung des Laders nicht unnötig zu verschlechtern. Kleine Fittings, Schläuche & Umbauten und natürlich ein Blow-Off Valve läppern sich auch wieder zu einem kleinen Sümmchen zusammen.


    Mit Sicherheit habe ich auch noch einiges vergessen, aber ich hab das hier jetzt auch ehrlich gesagt zwischen Tür und Angel geschrieben. Wenn Du weitere Fragen hast, kannst Du die ntürlich gerne hier oder per Mail jdm.eg9@web.de stellen, dann kann ich mich etwas besser damit beschäftigen.
    Gruß
    Manuel

    Wenn ich micht nicht völlig irre, besitzt dein Wagen sowieso ein serienmäßiges BOV, welches von der Arbeitsweise her auch sehr gut ist.
    Vorteile bringt meines Erachtens nur der Umbau auf ein sequentielles BOV.
    Der Vorteil:
    Wenn du nur kurz den Fuß vom Gas nimmst, schließt sich die Drosselklappe und ein Standart Blow-off entläßt sofort sämtlichen Druck aus den Rohren. Ein sequentielles Teil dagegen bläßt in schnellen Schritten ab, so dass Du noch Restdruck hast, wenn Du sofort wieder auf´s Gas gehst. Das Ergebnis ist somit logischerweise ein schnelleres Ansprechen und schnellerer Druck-(Leistungs)aufbau.
    Außerdem ist das Geräusch einfach nur ein Knaller............aber das ist Geschmackssache.


    Ich hoffe, ich konnte Die schon mal helfen.
    Gruß
    Manuel