Posts by 997.2GT3

    Ich habe damals beim ersten Ölwechsel auch lange überlegt, welches Öl ich nehmen soll.

    Der ständige Hinweis auf das 10W60, als "Allheilmittel" ist meiner Meinung nach quatsch und man tut dem Motor damit nicht zwangsläufig einen gefallen.

    Die Konstruktive Auslegung der Motoren in Punkto interner Schmierung und Toleranzen lassen sich von "classic" Luftgekühlten nicht 1:1 mit dem 997 vergleichen.

    Hier liegen einfach auch fertigungstechnische und Konstruktiv einige Jahre dazwischen.

    Ich hab auch Oldtimer in die ich 20W50 laut Vorgabe kippe. Das ist für die Motoren auch genau richtig,

    dennoch würde ich nie auf die Idee kommen damit meinem 997 etwas gutes tuen zu wollen.


    Es macht sicherlich Sinn, mit zunehmender Laufleistung dickere Öle zu verwenden.

    Ich persönlich habe mich aber dazu entschieden innerhalb der Porsche Freigabe zu bleiben und bin demnach auf das 5W50 von Fuchs gewechselt.

    Überraschend war für mich tatsächlich, dass ich seit dem knappe 10°C weniger Öltemperatur habe, bei gleicher Fahrweise.

    Habe eher mit leicht steigenden Temperaturen gerechnet, da ja etwas dickflüssiger (vorher 0W40 vom PZ).


    Hier noch ein Zitat eines Anwendungstechnikers den ich damals angeschrieben habe, auch explizit auf 10W60:

    "Ein 10W-60 hat so eine große und interne Reibung durch die hohe Viskosität,

    dass es im Rennsport gar nicht so positiv ist wie alle glauben,

    da ja auch diese Motoren eben gar nicht für solch eine hohe Viskosität gebaut wurden."


    Wie schon oft erwähnt, immer auch eine Glaubensfrage.

    Es ist sicher auch noch kein Motor an 10W60 hops gegangen.

    Daher spiegelt das in erster Linie auch erstmal meine Sichtweise wieder.

    Versteh, dass heißt im Original wird direkt über den Stoßdämpfer angehoben.....schade, dass macht das Fahrwerk gleich nochmal ne Schippe teurer.


    Drauf verzichten würde ich nur ungern...zumal wenn man es so gewohnt ist.

    Wenn wir schon so hitzig übers Fahrwerk diskutieren, mal noch ne ganz laienhafte Frage:

    Wenn ich im GT3 ab Werk die Liftachse drin hab, bleibt die beim Fahrwerkstausch erhalten, oder müsste dann auf die Liftssysteme der einschlägigen Hersteller zurückgegriffen werden?


    Hab mich bislang noch nicht mit der Technik des original Liftsystem auseinander setzen müssen, wie das konkret gelöst ist.

    Der Vorteil vom pulvern stimmt, was man aber wissen sollte ist, dass es die Porsche Farben in der Regel nicht als Pulverlack gibt. Bei mir wurde deshalb die Grundierung + Klarlack gepulvert und die Farbe dazwischen nass lackiert.


    Der Vorteil des pulverns entsteht ja eh erst durch den Klarlack zum Schluss.

    Ich weiß noch, dass ich damals auch ewig das Web Durchsucht hab und es zig Angaben gab. Meist Titan...irgendwas, die es bei Porsche auch alle Mal gab. Nur die Zuordnung zum Modell hab ich nie Zweifelsfrei raus bekommen.


    Der Mitarbeiter im PZ hat es dann für mich glaubwürdig (angeblich?) über die FIN aufgedröselt. Letztlich für mich dann eine Vertrauensfrage, denn andere Möglichkeit sind mir keine mehr eingefallen.


    Mit dem Ergebnis bin ich absolut zufrieden und im Vergleich mit Bild- und Prospektmaterial wirkt es auch zutreffend. Leider hatte ich noch nicht die Gelegenheit sie Mal neben Originale Felgen zu stellen, dann würde man es vermutlich besser sehen.

    Der Faulheit halber zitier ich einfach mal meinen Beitrag dazu:


    Also ich hab die Felgen meines 997.2 GT3 auch dieses Jahr wieder in originallack lackiert. Waren vom Vorbesitzer ziemlich schlecht in schwarz lackiert.

    Wollte dazu unbedingt den Originalton haben und hab von meinem PZ folgende Auskunft bekommen:


    "Nach Rücksprache mit den Kollegen aus dem Bereich Ersatzteile und Zubehör konnten wir in Erfahrung bringen, dass die Farbbezeichnung welche zu Ihren Felgen vermerkt ist „titan-metallic“ heißt.

    Der Farbcode hierzu lautet „D7Z“."


    In diesem Ton hab ich sie dann auch lackieren lassen und bin echt mega zufrieden...kann gerne später noch Bilder ergänzen.


    Grüße Markus


    Ich hatte ihn ja im Frühjahr auch komplett abgesenkt. Hab's leider nett gemessen. Bin mir aber Recht sicher, dass es mehr als 4cm waren. Würde Mal auf 6-8cm tippen. Man setzt den Motor, bzw. das Getriebe ja auf die Alu Quertraverse darunter ab.

    Achtung, alles auf GT3 bezogen. Inwieweit hier Unterschiede zum Carrera sind....keine Ahnung


    Hier Mal Bilder in abgesenkten Zustand.