Posts by BOBAH

    Ich habe mich mit dem Thema etwas beschäftigt.

    Der limitierende Faktor ist eher die "kleine" 330x28mm Scheibe.


    Es gibt viele Möglichkeiten:

    1. Die PCCB Anlage kann man mit 350mm Stahlscheiben vom 997 Turbo fahren, wenn man die Sättel günstig bekommt.

    2. Man kann die 6-Kolben Anlage vom 991 verwenden und 340mm fahren oder 350mm mit Spacern.

    Allein eine dickere Scheibe von 28 auf 34mm bringt schon Vorteile, weil die thermische Masse höher ist.

    Mehr Scheibendurchmesser verlagert den Hebel nach Außen, somit braucht man weniger Pedaldruck für die Selbe Bremsleistung und die Dosierbarkeit wird dadurch auch besser.

    3. Ich kenne jemand, der die 350x28mm Girodisc Scheiben mit der Standard 4-Kolben Anlage und Spacern auf dem Track fährt. Das funktioniert mit guten Belägen sehr gut.

    Allerdings ist das Thema TÜV nicht so einfach.

    4. Die Lösung vom Jens.


    Die Standfestigkeit kann man durch viel Luftzufuhr/Bremsenkühlung deutlich verbessern, auch bei kleineren Anlagen.


    Die 6-Kolben 991 Anlage wäre wahrscheinlich am einfachsten eintragbar.

    ...je nach Federn 0mm, pasm - 10 oder x73 -20mm gehen vorne ohnehin nicht mehr als -1° 30'. ich stelle va immer max sturz ein und hinten nach gusto des eigentümers, sofer er wünsche äussert. die mittelmotor varianten reagieren im übrigen sehr stark auf die einstellung der hinterachse. da helfen viele erfahrungswerte von demjenigen der es einstellt.

    Danke Jens! Genau sowas habe ich gesucht, Fahrwerk so und so , Werte wie folgt und der Einsatz.

    Habe Werte gefunden die Manthey einstellt und da ist die VA auch auf -1.5° eingestellt. Jetzt weiß ich warum.

    Darf ich die Werte von Manthey hier rein stellen, vllt. hilft es auch jemand anders weiter?

    Das ist verständlich, mir geht es um tatsächliche Einstellwerte.

    Meiner ist auf jeden Fall ab Werk sehr auf Sicherheit eingestellt und die VA hat kaum Sturz, habe selbst provisorisch mit der digitalen Wasserwaage ca. -0,6° Sturz nachgemessen. So fühlt es sich auch an.