Posts by Der maskierte Muchacho

    Hallo PDriver,


    danke für den Input. Hier mein aktueller Stand:


    Ich habe den Motor ausgebaut, geöffnet und den Exzenter so eingestellt, dass der Schalter auf beiden Richtungen ordentlich betätigt wird. Mechanisch scheint alles in Ordnung zu sein (siehe Fotos).


    Jetzt schaltet der Motor nach dem Schließen zwar wieder ordentlich ab, das Lämpchen geht aber leider trotzdem nicht aus...schade eigentlich.


    Dann wird es wohl doch am Steuergerät liegen, oder?

    Hallo zusammen,


    ich habe mich jetzt Mal mit guten Freund der auf Porsche gelernt hat drangesetzt und die Motoren in allen Stellungen getestet.


    Dabei ist uns aufgefallen, dass der fahrerseitige Motor bei Offenstellung abschaltet.


    Der Motor auf der Beifahrerseite bekommt dieses Signal allerdings nicht und versucht solange gegen den Endanschlag zu drücken, bis er letztendlich (wegen Überstom?) abschaltet.

    Man kann auch deutlich sehen, dass der rechte Motor bei Schließbetätigung im geschlossenen Zustand versucht anzulaufen und sich dabei im Verdeck verspannt.


    Unserer Meinung nach zeigt das, dass der Endlagenschalter um Motor defekt sein muss.


    Bitte hier um kurzes Feedback. Wenn ihr das auch so sehr werden wir den Motor morgen Mal ausbauen und öffnen.

    Kennt sich jemand mit dem Aufbau des Motors/Schalters aus?


    Danke und ein schönes Wochenende

    Der Muchacho

    Hi Ralf,


    genau das habe ich gemacht. Offen habe ich bei halb geöffnetem Verdeck gemessen. "Geschlossen" habe ich bei korrekt geschlossenem Verdeck gemessen.

    Geöffnet hatte wie gesagt nur einer Druchgang, geschlossen hatten beide keinen Durchgang.


    Heißt, dass wahrscheinlich am fahrerseitigen Motor ein Kabelbruch oder so ist und die Elektronik so schlau ist, dass wenn sie erkennt, dass nur einer von beiden Motoren beim öffnen und schließen "Kontakt / kein Kontakt" zeigt, dann im geschlossenen Zustand die Warnlampe anmacht.


    Macht das irgendwie Sinn so wie ich es geschrieben habe?


    Gruß

    Toni

    - jetzt von beiden motoren die stecker ziehen und die pins rot und grün mit einem durchgangsprüfer durchpiepen.

    - der endschalter hat in der endstellung "geschlossen" keinen durchgang....also der endschalter ist geöffnet. durchgangsprüfer piept also nicht.

    Hallo Ralf,


    also ich bin jetzt mal dazu gekommen und hab die Stecker durchgepiept. Es ist so wie du gesagt hast:

    - Im geschlossenen Zustand kein Durchgang an beiden Steckern

    - Im geöffneten Zustand Durchgang, allerdings nur beim Stecker für den in Fahrtrichtung rechten Motor. Das dürfte je wahrscheinlich dann das Problem sein, oder?


    Vielen Dank schonmal. Denke dass wir der Sacher auf der Spur sind!

    lg

    Toni