Posts by boxer033

    Parkbremse und Lenkungsverrieglung funktionierten auch nicht. Hab mal 30 Minuten gewartet und die Zündung wieder eingeschaltet. Jetzt kommt keine Fehlermeldung mehr. Parkbremse und Lenkungsverrieglung geht auch wieder. Naja, werde wohl nächste Woche mal mein PZ besuchen und es checken lassen.

    Hallo WOM !


    Das gleiche hatte ich bei meinem 991.2 GTS und zwar kamen mindestens 4 Fehlermeldungen hintereinander.

    An dem Tag hatten wir einen Driftkurs am Nürburgring und als ich auf der Rüttelplatte einen Dreher hingelegt habe und voll gebremst habe kam die Fehlermeldung. Danach erst mal Züdung aus und nach 2 Minuten war alles wieder ok. Ist danach nie wieder passiert(nächster Tag war Trackday auf der NOS und aller perfekt).


    Viele Grüße


    Boxer033:wink:

    Mein Cayman GTS ist ein Pressefahrzeug gewesen, war alles perfekt und wie neu.

    Sound besser und Leistung fühlte sich nach ein paar PS mehr an. Habe es nicht eine Sekunde bereut.

    Da ich meinen 911T jeden Tag fahre (gelegentlich auf Trackdays) war PDK für mich Pflicht und PCM sowieso.

    Eines der wichtigsten Argumente für den T war (neben der eigenständigen Ausstattung) das -20 mm Fahrwerk, welches man im Basis Carrera ja nicht bekommt. Nach 5 Trackdays und Manthey Setup bin immer noch 100% zufrieden und würde den T Rückwirkend immer wieder kaufen.


    Der gelbe im PZ Mainz hat auf jeden Fall seinen Reiz als Wochenendauto. Kein Navi, kein Radio, keine Parkpieper, keineLED, keine Rückbank (schlecht wenn man kleine Kinder hat:lol:) usw. machen aus dem Wagen nur ein Trackauto oder ein Kurvenfresser auf der Landstrasse. Als reines Spassauto finde ich den Preis immer noch zu hoch, denn er wird jetzt auf bald 3 Jahre alt und man bekommt für etwas mehr Geld einen 991.2 S oder GTS.


    Viele Grüße


    Boxer033:wink:

    Hallo Jürgen,


    kannst Du das bitte mal näher beschreiben mit dem Schwimmen. War auch Wind an dem Tag ?


    Viele Grüße


    Boxer033:wink:

    Hallo Nico !


    Vielen Dank für Deine ausführlichen Gedanken8).


    Aus den gleichen Gründen habe ich mich 2011 gegen einen 987 Spyder entschieden. Wobei man das Verdeck des alten Spyder nicht ansatzweise mit dem Verdeck des 981/718 vergleichen kann:saint:. Bei 987 wird richtig gefummelt, gedrückt und geschoben. Ab 160 km/h im geschlossenen Zustand geht das Dach langsam hoch und ein netter Durchzug durchblutet das ganze Fahrzeug. Ab 180 Km/h hört man nur noch Orkan und keinen Beifahrer oder Musik. Eine Waschanlage kann er auch nicht besuchen, also kurzum ich habe mich damals dagegen und für einen 987 Boxster S entschieden. Das Auto war ok, aber geliebt oder richtig gemocht habe ich es nicht so richtig.


    Im März 2016 habe ich dann den 981 Spyder bekommen. Die Probleme mit dem Verdeck, wie hier von zahlreichen Besitzern geschildert worden sind hatte ich anfangs auch. Es ging erst nicht richtig zu, dann musste man immer ein- und aussteigen um das Verdeck zu schließen usw.


    Nach ca. 2 Monaten war das mit dem Verdeck kein Thema mehr, dank der vielen Tipps meiner Freunde aus dem Spyder Owners Club, haben wir dann sogar einen Weg gefunden das Auto zu schließen "ohne" sich reinzusetzen. Es ging mit der Fernbedienung und durch das Drücken mit der Hand auf das Verdeck vorne. Hierbei muss man sagen, dass das Verdeck sich mit jeder Benutzung so langsam "entspannt" hat. Am Schluss ging das alles in 30 Sekunden.


    Es gab auch ein Problem mit eingerissenen Finnen, Porsche hat hier erst reagiert, als wir uns alle hintereinander im PZ gemeldet haben. Hier gab es unterschiedliche Lösungen (denke beim 718 dürfte das Problem behoben sein) und am Schluss wurde jedem von Porsche geholfen.


    Mein Fazit:


    Man kann den Spyder nicht mit dem GTS in Punkto Alltagstauglichkeit vergleichen und nach 3-4 Schauern mit schnellem Anhalten und panischem schließen des Verdecks:lol: wird jeder GTS Besitzer lachen und froh sein, dass er das elektrische Verdeck hat. Ich hatte vorher auch noch nie einen Roadster halb unter Wasser, aber rückwirkend war es echt lustig. Manche Ausfahrten mit drohendem Regen und das Gefühl "soll ich jetzt anhalten oder wird es gut gehen", hat auch was in der hoch technisierten Welt:]). Ich persönlich würde immer wieder den Spyder nehmen, da er seinen eigenen Charakter hat und es eben nicht jedem recht macht. Wir haben uns letztes Jahr noch einen gebrauchten 987 Spyder gekauft und nach 8 Jahren Weiterentwicklung meiner Porsche Erfahrung, ist es für uns eines der besten Spaßautos die Porsche je gebaut hat. Nichts an dem Wagen ist Alltagstauglich und trotzdem genießen wir jede Minute.


    Ich kann Nico aber sehr gut verstehen, denn der GTS wird mit dem Motor ein bomben Fahrzeug und bei Kurzfahrten ist es mit dem Verdeck wirklich manchmal nervig. Man gewöhnt sich aber daran:)


    Viele Grüße


    Boxer033:wink: