Posts by Pilot69

    Wahrscheinlich zielt die Frage eher darauf ab, wie du den Wagen dann auf die Böcke gehoben hast. Aber da gibt‘s genügend stabile Punkte an denen man den Wagenheber ansetzen kann, damit die 4 Aufnahmepunkte für die Böcke frei sind.


    Da bin ich einmal mehr froh die entsprechenden Lifte zur Verfügung zu haben, damit ich aufrecht stehend arbeiten kann…


    Greetz

    Für den Track ist das Aussehen der Felge sowas von egal, da zählt Festigkeit, das Gewicht und dann lange nichts.

    Experimente sind da fehl am Platz. Ich habe schon BBS-Felgen abbrechen gesehen, da sind einfach alle Speichen gebrochen und die Felge lag dann flach unter der Bremsscheibe. Bei einer 17“-RH-Felge sind 2 von 5 Speichen, die nicht nebeneinander standen, gebrochen, ohne übermässiges Überhüpfen der Curbs.


    Die Belastungen auf den Felgen sind auf dem Track sehr hoch, da sollte man nichts testen. Wenn eine Felge im falschen Moment bricht kann das gefährlich werden, für den Fahrer, das Auto und die anderen Fahrer in der Nähe.


    Greetz

    Die Kontakte kann man mit dem PIWIS einzeln prüfen. Tester anhängen und die einzelnen Kontakte durch Öffnen und Schliessen der entsprechenden Türen und Klappen testen, mal stärker und schwächer schliessen. Da sollte man den allenfalls nicht so sauber schliessenden Schalter identifizieren können. Ich glaube nicht, dass der 996 den Auslöser eines Alarms aufzeichnet, aber das wäre dann vielleicht auch eine Option.


    Greetz

    Die Aussage stimmt grundsätzlich, die frühe 986 waren etwas weicher als die späteren. Man konnte sie anhand der möglichen Zulassung von 18“ Rädern erkennen, wobei der TÜV dies aufgeweicht zu haben scheint, denn mittlerweile kann man auch auf einem 98er die grossen Räder zulassen (was man so liest).


    Greetz