Posts by #Micro

    Das geht doch allen E Autos so. Die haben doch alle hohe Wiederverkaufsverluste.


    Ist halt eine neue Technik die sich mit den E Auto Problemzonen Reichweite und 'Tankdauer' mit jedem Facelift oder neuem Modell verbessert und daher das alte Modell nur interessant macht bei entsprechend starkem Preisverfall.

    Über was für kleinigkeiten sich hier teilweise aufgeregt wird und sofort wieder mit der Qualitätskeule gewedelt wird.


    Die Karre muss bis 9000rpm ein fettes Grinsen ins Gesicht zaubern und mehr nicht.


    Das ein oder andere Zimperlein gehörte doch schon immer zu den besten Autos oder hat sich jemals einer drüber aufgeregt das beim F40 nicht ein Spaltmass passte oder der Carrera GT ein teils gefährliches Fahrverhalten aufwies?


    Perfekt ist sehr schnell sehr langweilig.

    Nur aus Interesse - fährst Du momentan ein eAuto oder hast Du schon mal länger eines gefahren ?

    Ja ich fahre seit 2 Jahren ein E Auto als Zweit und Stadtwagen und für mehr als das sind die meiner Ansicht nach auch noch nicht wirklich zu gebrauchen.


    Was ja völlig ok ist, denn dafür sind sie wirklich sehr gut.


    Ich mag auch das Fahrgefühl weil es etwas entspannendes hat. Wenn beim E dann mal im Winter 500km Autobahn und an jeder Tanke ne ladesäule Standard ist werde ich meinen diesel als daily auch abschaffen.

    Das Reichweite keine oder nur wenig Rolle beim E spielt kann man sich aber auch echt schönreden.


    Das ist einer der wichtigsten Punkte und wird auch beim Verkauf immer eine grosse Rolle spielen, jedenfalls solange die Reichweiten so mau sind.

    Das Reichweite keine oder nur wenig Rolle beim E spielt kann man sich aber auch echt schönreden.


    Das ist einer der wichtigsten Punkte und wird beim Verkauf immer eine grosse Rolle spielen, jedenfalls solange die Reichweiten so mau sind.

    Bin schon in Bilster Berg bei strömendem Regen und ca. 5°c bis zu 180 km/h gefahren und es ging erstaunlich gut, kein Aquaplaning. In Kurven war es natürlich schon tatsächlich einen Eiertanz, aber es war sehr beherrschbar.


    Ich finde, die Cup2 der neuesten Generation haben gar nichts mehr mit den ersten Cup2 vor 15-20 Jahren zu tun. Sie können ein sehr breites Spektrum abdecken.

    Das geht Genauso lange gut wie es gut geht :])

    Wer die Premium-Produkte aus D bezahlen will/kann, wird sich mit den Alternativen aus USA/China nicht beschäftigen.

    Ja gut, das könnt ihr jetzt gern noch 100mal rauf- und runterwiederholen weil es in eurer eigenen Welt so sein mag.

    Nur lässt sich diese Position so eben nicht auf alle Porschefahrer- und käufer überstülpen. Es gibt eben doch einige die das anders sehen, und auch diesen Teil der Realität wird man ertragen müssen.

    Da bin ich ganz bei dir. Auch ich als Porschefahrer denke bei E-Auto sogar als erstes an andere Hersteller und nicht an Porsche. Die E-Autos aus fernost können schon gut mithalten in dem Bereich und werden in absehbarer Zeit sogar an den Deutschen Marken vorbeirauschen.


    Mit E ist der Entwicklungsvorsprung bei Autos den Deutschland hatte praktisch gegen 0 geschrumpft innerhalb weniger Jahre.

    Ich weiß gar nicht was ihr habt. Bin schon etliche Reifen gefahren. Selbst bei 5 Grad Regen sind die CUP2 easy zu fahren. Bei Trockenheit und Sommer der beste Reifen ever. Zu keiner Zeit gefährlich im Stadt Landstraße oder Autobahnnutzung. Die Reifen sind sehr gut in allen Bereichen.

    Da würde ich mich bei kälteren temps nicht immer drauf verlassen und im Regen erst recht nicht. Semis im Regen sind irgendwie immer ein gefährlicher Eiertanz