Posts by TheDude

    Hallo Björn,


    zu 1. Das löst zwar nicht Dein Problem, aber ich kann zumindest sagen, dass das Ergebnis bei der Kombination Blaupunkt Bremen :pfeil: passiver Antennensplitter :pfeil: 993 Scheibenantenne das gleiche ist, d.h. auch hier kein Empfang.

    Die Erfolgsgeschichten, die ich im Zusammenhang mit dem Antennensplitter gelesen habe, bezogen sich auf ältere 911er, teilweise auch in Verbindung mit einer altehrwürdigen Stabantenne.

    Hier > Antennen-Umbaukit Porsche 911/964/993 für DAB+ Empfang < wird ein Umbaukit angeboten, der angeblich das gewünschte leisten soll, habe ich aber noch nicht ausprobiert (und habe auch keinen Werbevertrag mit der Firma).


    Grüße

    Winfried

    Da ich ja heute Narrenfreiheit hab, wollte ich mal klugsch..end beitragen, dass der Anschlag verhindern soll, dass man den Beifahrersitz in die Telefonkonsole schiebt, Alaaf!

    Hallo zusammen,


    fährt jemand die o.g. Räder? Müssen Kotflügel etc. tatsächlich so nachgearbeitet werden wie in der Anlage für den 993 beschrieben? Raddimensionen sind 8.5Jx18 ET45 und 10x18 ET50, Reifen wie Serie.


    Danke & Grüße

    Winfried

    Einzig die Felgen finde ich nicht so passend.

    Hallo Bernie. Danke. Das mit den Rädern sehe ich ähnlich. Die wurden zwar ab Werk so geordert, aber da gibt es in meinen Augen Schöneres.


    Da ohnehin neue Reifen drauf müssen und ich die Räder bei der Gelegenheit wohl auch neu lackieren bzw. pulvern lassen würde, könnte man alternativ auch über andere Räder nachdenken. Das muss ich mir über den Winter nur noch ein bisschen schönrechnen. 8)


    Besser würden mir wohl ein Satz SportClassic II oder ein paar Retro-Füchse gefallen.

    Vielen Dank für die guten Wünsche bisher.


    Hier noch ein paar weitere Infos zu Auto und Kauf:

    Der Wagen tauchte schon im August erstmalig in mobile auf, war dann irgendwann verschwunden und schließlich im Oktober wieder da, Wie sich dann jetzt herausstellte, hatte der Verkäufer 2 911er (noch ein 86er Cabrio) und die häusliche Auflage, eines davon zu verkaufen. Ziwschendurch zeichnete sich wohl mal ein Abschluss für das andere Auto ab, der dann aber doch nicht zustande kam. So weit, so gut.


    Etwas schwierig gestaltete sich der Umstand, dass der Wagen fast 500 km von mir entfernt stand. Darüberhinaus hatte der Verkäufer das Auto auch nur sehr spärlich beschrieben und beworben. Und auch am Telefon war nicht soviel an Information zu bekommen. Das mag der nordeutschen Art geschuldet sein, oder dem Umstand, dass er sich eigentlich gar nicht von seinem Auto trennen wollte. Glücklicherweise fand ich dann noch eine Porsche-Spezialisten vor Ort, der sich den Wagen für mich angeguckt hat.


    Als ich mich dann letzte Woche auf den Weg in den hohen Norden aufmachte, hatte ich in etwa folgende Eckdaten:

    - 993 Carrera 4 Cabrio

    - sehr gute Ausstattung lt. Kofferraumdeckel-Aufkleber

    - Erstzulassung 9.96 (Modelljahr 97)

    - 171.000 km lt. Tacho

    - 1. Hand Porsche AG bis 2000, dann nach Schweden exportiert, im Frühjahr 2019 nach Deutschland re-importiert

    - kein Scheckheft, keine Servicenachweise

    - gepflegter, ordentlicher Zustand, aber nicht unbedingt eine 2; technisch (Motor, Getriebe, Kupplung, Fahrwerk, Bremsen) unauffällig bzw in Ordnung

    - einige Lackschäden/Nachlackierungen, Reifen alt, ...


    Nicht unbedingt viel auf der Haben-Seite, aber da ich ein bisschen in Farbe und Ausstattung verliebt war, bin ich dann doch hin.


    Vor Ort bestätigte sich der ordentliche Zustand, innen würde ich das sogar "gut" nennen. Außerdem fand sich dann noch der erste deutsche Fahrzeugbrief, ein zumindest bis 2014 durchgestempeltes Serviceheft und ein schwedisches Carfax (wusste bis dato gar nicht, das es das auch in Schweden gibt) in dem in ungefähr 40 Einträgen jede winterliche Stilllegung und Wiederinbetriebnahme sowie die jährlichen Fahrzeugprüfungen inkl. km-Stand gelistet sind.

    Unterm Strich ergab sich also eine um Welten bessere Historie mit einem jetzt sehr gut nachvollziehbaren Kilometerstand als zunächst vermutet.

    Da der Preis dann auch noch attraktiv schien, habe ich zugegriffen.


    Außer Kleinigkeiten steht jetzt erstmal Aufhübschung des Lacks, neue Reifen (ggf. auch Räder) und (aber wohl erst im Frühjahr) eine "große" Wartung an.

    Hallo Foren-Gemeinde,


    nach 996 (2011-2013) und 997 (2013-2018) habe ich 21 Monate 911-abstinent gelebt. Nun bin ich zurück gekehrt. Der 11er ist jetzt nicht mehr "Daily Driver", sondern Zweit- bzw. Drittauto und älter als alles zuvor. So schaut er aus:



    Ein bisschen Zuneigung braucht er noch. Ich hoffe aber, dass die Grundsubstanz in Ordnung ist. Und bessere Bilder gibt es dann irgendwann bestimmt auch noch.


    Es könnte also passieren, dass ich in Zukunft die eine oder andere dumme Frage im 993-Bereich stelle.


    VG
    Winfried

    Das Turbo I Rad ist natürlich wesentlich häufiger anzutreffen und entspricht offenbar eher dem Mainstream. Das bestätigt auch die kleine Stichprobe der bisherigen Antworten hier.
    Das Turbo II Rad ist das modernere Rad und, insbesondere auf dem 997, auch die deutlich exklusivere Variante.


    Sprich: Ich stand vor der gleichen Frage und werde im Frühjahr das Turbo II Rad montieren. :thumb:


    Beste Grüße
    Winfried