Posts by Pferdi

    Glaube keiner Statistik die Du nicht selbst gefälschst hast...
    Hält er oder nicht, wieviele in Prozent, haben andere Hersteller nicht ähnliche Probleme?
    Das eigentliche Problem ist doch, dass der 996 Motor (wie auch der Innenraum) vor allem billig konstruiert wurde. Porsche musste wieder Geld verdienen und deshalb wurde gespart wo es ging. Der "Motorblock" musste von 2,5 - 3,8 l. Hubraum herhalten, Dichtungen für gegenüberliegende Zylinderbänke mussten gleich sein, billigste Lager für die Kurbelwelle, "integrierte Trockensumpfschmierung" u.s.w. Damit geht man Konstruktiv letztendlich Kompromisse ein, die technisch zu nicht optimalen Lösungen führen. Die daraus resultierenden Schäden, wenn sie denn auftreten, sind in meiner bescheidenen Meinung nach das Gegenteil von dem was Porsche bis dahin verkörperte. Nicht umsonst verwenden die Topmodelle GT 2/3 und Turbo bis zur Modellpflege des 997 den wesentlich aufwendigeren sogenannten Mezger Motor, der aus dem Rennsport stammt. Ich finde es schade, dass ein Hersteller der von so einem Mythos lebt in seine Volumenmodelle einen Motor einbaut der nicht über alle Zweifel erhaben ist. Damit will ich allerdings nicht sagen, dass er keinen Spass macht! Er hört sich toll an und ist den Luftgekühlten Leistungsmäßig deutlich überlegen! Solange es gut geht alles schick!
    Ich fühle mich damit allerdings nicht wohl. Einerseits das schwer zu kalkulierende Risiko, andererseits transportiert der 996 für mich einfach nicht die das richtige Porsche Gefühl. Die GTs und der Turbo mal ausgenommen...

    Hallo,
    vor einiger Zeit begann die Hintergrundbeleuchtung vom BC an zu flackern und alle Versuche dies zu beheben sind bis jetzt fehlgeschlagen: Spannungsregler und Schleifkontakte gewechselt, Glühbirnen ersetzt. :-a Hat jemand ähnliche Probleme oder noch eine Idee wie man den Fehler beheben kann? Ich fahre oft Nachts und dann wird das Flackern nervig...
    Jröße

    Habe mir also mal dieses "Lueftungsventil" unter dem Amaturenbrett angeschaut. Es ist eigentlich ganz gut zugaenglich, man muss nur den Teppich herausnehmen und die seiltliche Verkleidung abschrauben, dann sieht man es schon. Dieses Ventil oeffnet, wenn der Luefter im Motorraum anlaeuft, also heisse oder kalte (aircondition) Luft angefordert wird. Das tat es bei mir aber nicht immer. Deshalb habe ich den Servo geoeffnet und siehe da, ein Schleifkontakt ist angekokelt. Kontakt angeschliffen, alles saubergemacht, zusammengebaut und bis jetzt geht alles einwandfrei! Wenn es wieder Aerger damit gibt besorge ich mir gleich einen neuen Servo (... falls es den einzeln gibt?)! :thumb:


    jroesse

    Danke für Info,


    momentan läuft alles wieder normal, tippe daher auf einen losen Stecker von diesem Temperaturmischer, den ich bei nächster Gelegenheit mal besuchen werde! :-]
    Jröße

    Bei meinem 993 C4 geht plötzlich die Heizung nur noch auf der rechten Seite... ?:-(Links kommt trotz voll aufgedrehter Heizung nur kalte Luft aus allen Öffnungen. ( Sogar linke Hälfte der Frontscheibenbelüftung) Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

    Nach einigen Porsche Erfahrungen bin ich nun bei meinem Ganzjahrestraum angekommen: 993 C4. Ein wunderschönes Auto, dass ich so kaufen musste... leider hat es keine Sitzheizung. Da ich rund ums Jahr fahre, habe ich die bei meinem alten 944 zu schätzen gelernt. (man kommt halt in die Jahre...) 8:-) Nun frage ich mich, ob es wohl Sinn macht so etwas nachzurüsten? Hat jemand Erfahrung mit diesem Thema?


    Jröße