Posts by coes

    recht habt ihr sicher alle. aber wenn ich +500 eur für einen bohrhammer ausgeben muss, um meine lampen aufzuhängen ist das wirtschaftlich schlicht und einfach nicht rentabel. dann ruf ich den handwerker an und lass ihn das machen... der kann für 500 eur schon ein paar löcher bohren...


    aber ich denke, das es dazwischen mit bosch grün oder ggf. metabo auch noch was gibt, was meinen ansprüchen und meinem bescheidenen handwerklichen talent genügen sollte...

    ich brauche sie v.a. nur zum lampen aufhängen u.ä.


    habe nur noch in böser erinnerung, als wir bei der lichtinstallation eines partyraums in einer betondecke ca. 8 bohrspitzen verschrottet haben, ehe wir uns eine hilti ausgeliehen haben.
    aber +500 eur für eine voraussichtl. gesamtarbeitsdauer von ca. 2 stunden/jahr gebe ich sicher nicht aus!
    dann wirds wohl die bosch und für die harten sachen muss ich halt eine hilti leihen!

    hallo heimwerker,


    ich will/muss mir einen bohrhammer zulegen, um damit div. installationen im privathaushalt zu erledigen. also kein high-tech ding, das trotz täglichem hardcore-einsatz 100 jahre hält! einfach ein gutes, solides gerät welches aber auch durch eine betondecke durchkommt!


    wäre z.b. der "bosch pbh 2900 fre" aus dem aktuellen bauhaus angebot für eur 159,- eine vernünftige investition?
    http://www.bauhaus.info/angebo…ebeilage-kw-48/index.html


    oder muss es auf jeden fall eine hilti sein?

    in 2009 gibt es ja u.a. auch eine gt3 klasse nach fia reglement... also auch in der langstrecke und beim 24h rennen!
    und bmw kommt auch mit einem GT3 projekt.


    der audi gt3 bekommt schon viel vorschusslorbeeren. aber die bekam das serienauto auch... und war dann letztlich doch nur ein lauwarmer möchtegern-sportler!

    war ja auch nicht ernst gemeint.
    wobei heutzutage die absurdesten dinge plötzlich ernst gemeint zu sein scheinen!
    siehe die hier thematisierten "ideen" von opel!


    für die opel arbeitnehmer wäre es tragisch, wenn opel untergeht... aber für alle anderen... eher nicht...


    und wer für mehr staatliche eingriffe ist, hat seit einer weile ja nun auch wieder eine partei, die sich dafür einsetzt! (wenn sie nicht gerade einstweilige verfügungen gegen wikipedia erwirken müssen)