Posts by Hendrik.993

    Danke NorthWest.

    Natürlich sind die Dämpfungsbleche jeweils erneuert und

    geklebt worden. Ich dachte Du meintest die Führungsbleche

    in den Sätteln ( die sich bisweilen durch Korrosion abheben,

    bei mir nicht der Fall ) .

    Die Radlager wurden bislang in den Beiträgen der übrigen

    Kollegen und auch von meiner Werkstatt ausgeschlossen.

    Ich werde dann als nächstes mal die Dämpfungsbleche

    weglassen......... und sehen ob das das Problem beseitigt.

    Also viel Try & Error.

    Gruss

    Der Vorbesitzer hatte offenbar aus Kostengründen nur

    die Klötze erneuert.

    Ich habe ,wie ich eingangs schrieb, zusammen mit den neuen Scheiben auch noch einmal die Klötze erneuert.

    Als dann das Dröhnen auftrat, wurden die Sättel

    überholt ( Reparatursatz mit neuen Kolben und Manschetten ) obwohl auch die alten Kolben alle freigängig waren. Die Führungsbleche wurden nicht erneuert,

    weil sie definitiv plan anliegen, also nicht hochkorrodiert sind.

    Das Dröhnen tritt nur bei warmer Bremse auf und nur

    bei mäßigem ( leichten bis mittlerem ) Bremsdruck.


    Also spielt offenbar eine unterschiedliche Wärme- Ausdehnung verschiedener Metalle eine Rolle ?


    Könnte die Ursache an den Radlagern liegen obgleich sie

    ( noch ) keine Geräusche machen und auch beim

    Radwackeln kein Spiel feststellbar ist ??

    ?:-(?:-(?:-(

    Hmmm.

    Sorry, aber ich habe keinen Rostrand.......

    Die Scheiben sind ja fast Brandneu.

    Und das Geräusch kommt definitiv von den Bremsen.


    ( Ich habe so ein Geräusch übrigens gelegentlich auch

    an meinem Fahrrad mit Scheibenbremsen...)


    Interessant ist vielleicht zu erwähnen, dass das

    Problem erst entstanden ist, nachdem Scheiben und

    Klötze erneuert wurden.

    Mit den verschlissenen Scheiben aber neuen Klötzen !!

    ( die der Vorbesitzer kurz vor meinem Kauf erneuert hatte)

    war das Problem nicht vorhanden.

    Auch wurden bei der Montage die Kanten der Beläge

    gefeilt.

    Ansonsten habe ich bei der Bremsaktion auch vorne

    5mm Distanzscheiben montiert. Ob es damit zusammenhängen kann ?

    Ich werde die mal wieder entfernen und die Dämpferplättchen mit Paste einschmieren.


    Oder hat jemand noch eine andere Idee ?


    Einstweilen schon einmal vielen Dank für die

    Hinweise.

    Viele Grüße:wink:


    Hendrik

    Hallo Brösel,

    das Dröhnen ( Nebelhorngeräusch ) tritt auf kurz vor und dann bis zum Stillstand bei eher leichtem Bremsdruck .


    Egal ob Lenkung eingeschlagen oder in Geradeausstellung.


    Nur bei Vorwärtsfahrten, also nicht bei Bremsungen wenn ich rückwärts fahre z.B. aus einer Ausfahrt.


    Bei warmer , nicht ganz kalter Bremse.