Posts by 720S

    Achtung: Die Ölspuren im Turbolader auf der Ansaugseite sind normal, das war auch schon beim 997 Turbo so, das liegt an der Kurbelgehäuseentlüftung, beim 997 tt mündete die in die linke Seite des Ansaugrohres, beim 991 tt in die rechte Seite (s. Bild vom PFF Kollegen),

    daher ist eine Seite immer leicht ölbenetzt, auch Ladeluftkühler, Öl tropft runter bis zum Verdichterrad, da tiefer Punkt. Das ist nicht schön, aber normal.

    Die andere Laderseite ist garantiert trocken.


    Ausfall der Wasserpumpe nicht gut, über der Turbinenwelle ist Wasserkanal, der das Ladergehäuse im Bereich der Welle kühlt. Wird die Welle zu heiß, verbrennt das Öl und verkokt die Lagerung.

    Nochmal recherchiert und gerechnet Abtrieb 992 Touring versus GT3 Aero 1und Aero 4:


    Touring: Vmax/250/200 (km/h) : 125kg /78 kg/ 50 kg


    GT3 Aero 1: Vmax/250/200 km/h) : 212 kg/130 kg/83 kg.


    GT3 Aero 4: Vmax/250/200 (km/h): 368 kg/ 225 kg/144 kg


    (Serien Vmax schafft GT3 mit Aero 4 natürlich nicht mehr, knapp 310 etwa)


    Porsche hält sich daher sehr bedeckt mit Abtriebsangaben zum Touring, „150% mehr Abtrieb als 991.2 Touring“ : Bei Vmax 125 kg zu 50 kg beim Vorgänger.

    Aber deutlich unter Aero 1 Niveau des GT3.



    Aerodynamisch ist natürlich der hängende Flügel das bessere Konzept, da auch die Unterströmung des Flügels genutzt werden kann für mehr Abtrieb, was der Carrera Flügel natürlich nicht kann. Die aerodynamische Raffinesse halt deutlich höher beim Flügel GT3.


    Die Frage ist, wieviel ist der Touring langsamer Nordschleife, würde sagen 5s bis 6s als der Aero 4.


    Da natürlich die Abtriebskraft mit dem Quadrat der Geschwindigkeit zunimmt, ist der Effekt auf langsameren Strecken entsprechend geringer, vielleicht Sachsenring 1 s Vorteil Aero 4

    zu Touring.

    Weiß jemand welche aerodynamischen Änderungen an Front und Unterboden am Touring gegenüber den normalen GT3 vorgenommen wurden?

    Heckspoiler ja vom Carrera und Unterboden vom GT3 original, verstellbare Diffusorklappen im Radhaus braucht Touring auch nicht, da Heckspoiler nicht justierbar. Gesamtabtrieb bei

    200 km/h dürfte um etwa 700 N bei 200 km/h geringer sein als beim GT3 mit Aero 4,


    Der Heckspoiler vom Carrera im ausgefahrernen Zustand beim Carrera S bringt 240 N

    Abtrieb bei 200, durch Diffusor beim Touring etwas höher, geschätzt um 400 N,

    zum Vergleich 992 GT3 Abtrieb hinten mit Aero 4 um 950 N.


    Wer viel Track fährt nimmt halt GT3.

    Positiv, dass Porsche beim 992 GT3 jetzt Sturzwerte für Rennstrecke empfiehlt,

    rundum 2,15 Sturz, also halbes Grad mehr als auf Straße, damit wurden auch die Supertests gefahren, an der Hinterachse wird die Fahrhöhe durch 0.5 Grad mehr Sturz um 5 mm tiefer, die soll man lassen, da das kleine Vorteile bei der dynamischen Achslastverschiebung beim Bremsen bringt, da man bei double wishbone kein komplettes Federbein mehr neigt für mehr Sturz, bleibt Fahrhöhe vorne erhalten. Hinten minus 5 mm runter drehen, muss man nicht.

    2.15 Grad rundum Sturz sind eigentlich absolut alltagstauglich, hab das auch bei meinem 991.2 GT3, keine Beeinträchtigung beim Geradeauslauf.


    Mit der Werksempfehlung für Track und Aero Stufe 4 Einstellung hat man ja mal top Ausgangsbasis für Track. Experimente kann man immer noch machen. Wird aber nicht leicht, da was zu verbessern, die neuen ZF Race Dämpfer werden halt abgestimmt sein auf Serienhöhe.

    Halt das Schöne am 992 GT3, fertiges Auto für Track, galt auch schon für die Vorgänger, jetzt aber mit noch mehr Fokussierung auf Track.

    Doch, das hat sich jetzt rumgesprochen in der Tuningszene, will man nicht in das Steuergerät und OPF also nicht rausprogrammieren, setzt man Differenzdrucksensoranschlüsse an Kat, das reicht aus für den notwendigen Differenzdruck. Theoretisch kann man statt OPF auch Katkeramik verwenden, wie es Porsche in USA macht zum Teil. Wenn es zu laut wird oder dröhnt mit OPF delete, bietet sich sowas an.

    Zu Schmid gibt es unterschiedliche Meinungen, wie zu jedem Tuner.

    OBD 2 Steckeinsätze, die ständig OPF Fehler deleten, würde ich ablehnen.