Posts by MRoessler

    Ich hatte das damals auch in meinem Pana, weil ich es unbedingt wollte - allerdings dann doch selten deaktiviert. Mein Hauptproblem war: Du fährst auf einer Landstraße und er bremst schon ewig vor einem Ortsschild runter, damit er dann bei genau 50 km/h ist. Die Autos hinter mir fanden das meist recht uncool, weil keiner so früh bremsen würde

    Die Krux ist, dass Porsche wohl der Auffassung ist, es handelt sich lediglich um einen Komfortmangel. Jetzt, während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist, kommt man Dir entgegen und tauscht. Wenn die zwei Jahre rum sind, wird das wohl nicht mehr so sein. Auch nicht, wenn Du eine Approved hast. Da sind Komfortmängel ausgeschlossen. Bei meinem wäre das mit meinen quietschenden Außenspiegeln so gewesen. Während der Garantie dreimal nachgearbeitet/getauscht, nach Ablauf der zwei Jahre wäre das, laut PZ, nicht mehr der Fall gewesen.


    Ich habe meinen aufgrund der Vielzahl der Mängel allerdings problemlos zurückgeben können. Wenn es bei Dir nur das Geräusch ist, könnte ich mir vorstellen, dass das nicht so einfach gehen wird.


    Die Entscheidung über die Rückabwicklung muss aber von der PAG kommen, weil die dem Händler die Kosten erstattet. Da sind Deinem PZ ein wenig die Hände gebunden, wenn die das nicht auf eigene Kappe übernehmen wollen. Wenn ich aber daran denke, dass mein PZ meinen ex-Panamera nach gut 8 Monaten Standzeit auf dem Hof für fast fünzigtausend Euro weniger verkauft hat, als ich zurückbekommen habe, kann ich mir nicht vorstellen, dass die sich das Ding ans Bein binden wollen.

    Ja, bei meinem ersten Panamera waren es fast 2 Jahre, allerdings hat da das PZ das Auto rausgekauft. Ich verstehe auch das Problem mit dem Komfort-Mangel, allerdings würden sie ja dann mit allem durchkommen. Na ich hole morgen das Auto und warte mal ab, was sie meinen. Hast du es damals mit einem Anwalt geklärt?

    Hallo zusammen,


    ich hatte ja vor einiger Zeit mit meinem ersten Panamera ST (3.0 Liter) schon Probleme mit dem Motor (klackert unter Last), allerdings wurde das Auto aufgrund zahlreicher anderer Probleme von meinem PZ zurück gekauft und ich bin auf den 2.9 Liter Hybrid ST umgestiegen. Nach einem Jahr und 20.000 Kilometern klackert aber auch der Pana wieder - und ich bin genervt.


    Das Auto stand jetzt eine Woche im PZ, eigentlich sollte der Motor raus und irgendeine Welle getauscht werden - heute rief mich der Mitarbeiter meines Vertrauens an und meinte, es wurde doch nur die Benzin-Pumpe getauscht, jetzt ist das Geräusch verschwunden - aber er geht davon aus, dass das klackern wieder kommt. Nur dann wird Porsche nichts mehr dagegen unternehmen.


    Ich bin gerade aus allen Wolken gefallen: 150k Euro für ein Auto, das schlimmere Geräusche als ein Dacia Diesel macht. Sollte das klackern zurück kommen und es wird eine Reparatur abgelehnt, würde ich zum Anwalt und versuchen zu wandeln. Hat jemand von euch damit Erfahrung gemacht? Ich habe beim gleichen PZ auch noch einen Taycan geleast - ich hoffe die wissen das ich nicht mehr wiederkomme, wenn wir uns nicht einigen können.


    Ich hab mal ein Video gemacht, bei dem ihr es hören könnt - bin ich einfach zu empfindlich?



    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Hier noch kurz meine Ergänzung zu dem (wie ich finde) guten Kommentar:

    Ich kann mir irgendwie nicht helfen (ich liebe meinen Taycan, nicht falsch verstehen!) aber mit dem Innenraum werde ich auch nach knapp einem Jahr nicht so richtig warm - zumal ich den aktuellen Panamera als vergleich hab. Ich finde den deutlich edler und wertiger


    Dafür macht der Fahrspaß im Taycan alles wieder gut :headbange :thumbsup:

    Naja dann nehm ich die Option raus oder hat noch jemand ein Argument dafür?

    Die Antwort ist ganz einfach:

    • Willst du zum Auf-und Abschliessen jedesmal den Schlüssel aus der Hosentasche nehmen?
    • Hast du Schiss, dass dir jemand das Auto "einfacher klauen kann?

    Wenn ja, dann nicht nehmen, wenn nein dann nehmen :])

    Ferner ist mir auch keines meiner zig Autos mit Komfortzugang (Audi, VW, MB, BMW, Porsche) bekannt welches bei Entfernen selbstständig verriegelt.

    Mein MX5 kann das :kbye:

    Ich hätte nicht gedacht hier noch einen anderen Mixxer zu treffen :thumbsup: :thumbsup:



    Zurück zum Thema: hab den Zugang an meinem Panamera. Den größten Vorteil sehe ich tatsächlich darin, per Knopfdruck den Kofferraum zu schließen und das Auto zu sperren