Posts by M718

    PS starke Limousinen und Supersportwagen aller Marken finden auch in rigiden Nachbarländern wie Schweiz, Austria etc noch guten Absatz weil die Kollegen/innen dort mal ganz easy ins Nachbarland D (-ohne Maut-) tingeln können um besagte Schlitten auchmal fliegen zu lassen.

    Ein Schelm, wer böses dabei denkt wenn Porschebesitzer aus besagten Ländern hier

    das lokale Tempolimit tatsächlich vehement verteidigen. :kwink:

    Auch ich bin gegen ein generelles Tempolimit, zumindest in dem kleinen Rest, der tatsächlich noch offen ist.

    Beim 718 sind es NICHT die Rückleuchten, die beschlagen sondern lediglich die Innenseite des Deckglases, das wegen des vorhandenenAusgleichsventils NICHT hermetisch zur Aussenwelt abgedichtet ist.

    Ist aber naturgemäß nicht nur beim 718 so sondern auch bei allen anderen Modellen mit separatem Deckglas und Ventil über der eigentlichen Leuchteneinheit.

    R2D2

    Klar sind 100kg für 80kWh etwas provokant optimistisch.

    Die Zelle wird trotz größerem Formfaktor (4680) leichter, alleine schon dadurch,

    daß weniger Zell-Verpackungsmaterial nötig wird.

    Deutlich günstiger soll deren Produktion wohl auch werden (angeblich > 50%)

    Tesla baut ja Batteriepacks mit eigenen 4680 Zellen als Prototypen.
    Hat nicht Musk selbst vollmundig angekündigt, die größeren Modelle aus Grünheide

    sollen mit der Zelle bestückt werden undd dann Kapazitäten von >125 kWh haben ?

    Wohlgemerkt ohne beim Gewicht draufzusattlen.

    Kann natürlich sein, daß sich der Gute mitlerweile auch im Taka Tuka Land wähnt. :kwink:


    Wollte damit eigentlich nur sagen, daß ein Porsche E-Roadster für mich deutlich

    an Attraktivität gewönne wenn denn mittelfristig die Batterietechnik deutlich zulegt.


    Gewiss wollte ich keinen ...längenvergleich anzetteln nach dem Motto,

    wer ist jetzt der größere Experte für aktuelle und prototypische E-Auto Batterietechnik.

    Wird nicht kolportiert, daß die neue 4680 Batteriezelle von Panasonic, die 2022 in Produktion gehen soll eine im Schnitt 5-fach höhere Energiedichte hat als aktuell verwendete Zellen ?

    Und kobaltfrei soll sie auch sein ?

    Wenn damit das Gewicht einer 80kWh Batterie auf 100kg gedrückt werden kann wäre das eine echte Ansage.

    Mit sowas wäre für mich ein E-2Sitzer von Porsche schon deutlich schmackhafter, wenn dann auch noch die Ladeinfrastruktur stimmt, da wird allerdings noch ne Weile der Wunsch Vater des Gedankens bleiben.

    Auch wenn ich kein Breitling Fan bin muß ich sagen, daß dieser neue Chronomat

    gerade mit dem Rouleaux Band sehr schick aussieht.

    Und das Beste daran ist im Gegensatz zu gewissen anderen schweizer Marken:

    Das Ding ist verfügbar, und sogar mit einem fetten Nachlaß gegenüber Liste !