Posts by wupperi

    Du musst das Excel downloaden (z.B. Stand Stichtag 1.1.2021)

    Im Reiter FZ 6.1 und in Spalte D stehen die Typschlüssel.


    Wenn Du beispielweise den 991.2 3.0 GTS suchst, dann ist das Typschlüssel AJX.

    Einfach nach AJX suchen, und Du siehst in Spalte F 715 zugelassene Fahrzeuge.


    Du musst halt die Typschlüssel der gesuchten Fahrzeuge kennen oder im Web suchen.


    Mein 991.1 Turbo Cabrio hat bspw. den Typschlüssel AGT = 285 Fahrzeuge

    Ich fahre einen 2013er 991.1 Turbo (Non-S). Ich bin mir nicht so sicher, habe aber den Eindruck, dass der Öldruck gestiegen ist. In jedem Fall geht er beim durchladen bei 90-100 Grad Öltemperatur bis auf 4,9 - 5,0bar. Das ist das Ende der analogen Skala und schon im roten Bereich der digitalen Anzeige. Leerlauf im Sport Modus circa 1,5-1,6bar.


    Konnte nirgendwo im Handbuch, etc den maximalen Öldruck finden, deswegen frage ich mal hier. Sind die 5bar beim durchladen normal, insbesondere weil Bereits als "rot" in der digitalen Anzeige markiert? Eine Warnung "Öldruck zu hoch" kommt jedenfalls nicht.

    Es kommt definitiv nicht von Steinschlägen, da der Lack an mehren Stellen so in 2€ Stück Größe abblättert. Ist auch nur rechts, links völlig intakt.

    Bei Steinschlägen wäre es normal, absolut richtig.

    Update: Die Approved hat die Kostenübernahme abgelehnt, mit der Begründung, es handele sich nur um einen optischen Mangel. Mir stellt sich die Frage, weshalb Porsche die Scheinwerfer mit einem UV Schutzlack beschichtet, wenn dieser keine Funktion hat (und nur der Optik dient). Funktionale Mängel sind von der Approved nämlich abgedeckt.

    Das PZ hat es sich schon angesehen, und prüft gerade, ob das Problem von der Approved abgedeckt ist, oder aber das Thema tatsächlich über Kulanz abgewickelt wird. (Oder aber, ob ich zahlen muss)

    In diesem Zusammenhang hat der Mitarbeiter auch erwähnt, das Porsche bei Fahrzeugen mit approved deutlich kulanter ist, als bei solchen ohne.


    Denke kommende Woche weiß ich mehr.