Posts by flachrate

    Heute nach langer Zeit und mit latenter Kaufabsicht mal wieder die Portale von mobile bis Elferspot durchstöbert und ich war verblüfft:


    Es gibt ein paar 4S und targa, die augenscheinlich erstmal interessant sind. Wenn man 4S oder targa sucht.


    Aber "normale" handgeschaltete 996.2 Carrera ohne Allrad? Nix. Selbst mit Abstrichen bei Haltern, Kilomterstand und Ausstattung sind so gut wie keine Fahrzeuge auf dem Markt.


    Warten alle auf Frühjahr?

    Die aufgeführten Dinge wären für mich normale Wartung und Verschleiß bei einem teils über 40 Jahre alten Fahrzeug. Schöner und besser machen kann man ein jahrzehnte alten Wagen natürlich sowieso immer.
    Aber so wie´s nach dem Lesen hier aussieht, scheint man um 50k aber nur Problemfälle zu bekommen, bei denen Fahrwerk, Getriebe und Motor direkt ne Revision brauchen. Und nicht mal nen Satz Reifen oder ne Kupplung.

    Holla die Waldfee, die letzten Jahre ging es offenbar gut ab - wenn man hier die letzten paar Dutzend Seiten liest, scheint es eigentlich keine Chance mehr zu geben, um 50k ein G-Modell zu fahren, das nicht beim Abholen explodiert, oder man einen Meisterbrief als Kfz-Mechaniker an der Wand hat ...


    Wahr, oder sind die Ansprüche einfach auch gestiegen? Denn wennich überlege, was es um 2007 rum an G-Modellen in den niedrigen Preisregionen gab, lenkten und fuhren die auch, waren aber meilenweit von Concours Zustand entfernt...

    Liebe Verrückte, helft mir mal kurz, einen Wahnsinn entweder zu bestätigen oder auszutreiben: Ich fahre einen 987.2 Cayman mit PDK. Schönes Auto. War eigentlich als "Sonntagswagen" gedacht, aber in letzter Zeit denke ich mir immer öfter: Wieso nicht auch Winterreifen besorgen und jeden Tag fahren?


    Dann kommt wieder das Teufelchen und sagt: Ooooooder du vermeidest den durch Kilometer, Split und Salz entstehenden Wertverlust, verkaufst den Cayman und steigst auf einen 996 Tiptronic um. Weil du eh meistens cruist, nicht auf Rennstrecken gehst, dreimal die Woche im Stadtverkehr fährst, die Talsohle des Wertverlusts hier erreicht ist und er kein Approved mehr hat, womit du auch easy in freie Werkstätten könntest. Und durch den Motor im Heck ist der im Winter vielleicht sogar ein bisschen besser.

    So. Und nun? *8)

    Hi, ich trage mit dem Gedanken schwanger, das SportDesign Lenkrad meines Cayman durch eines mit Alcantara-Lenkradkranz, passend zu Mittelkonsolendeckel und Schaltknauf, ersetzen zu lassen.


    Daher mal in die Runde gefragt:

    Wie gesucht, bzw. "verkaufbar" ist das "normale" KSportDesign Lenkrad in Leder mit Schaltpaddles? Oder bleibt man darauf sitzen, was angesichts des porschetypischen Neupreises schade wäre.

    Hi Ivo, es ist zwar nicht viel Info (und vielleicht auf keine gar keine neue Information):


    Das Kennzeichen VM steht für die Marketing-Abteilung von Porsche.

    Es kann also beispielsweise eine Foto-Fahrzeug gewesen sein, oder für andere Marketing-Zwecke eingesetzt worden sein.

    Wäre es S-GO, dann wäre es ein Presse- oder PR-Fahrzeug.

    Als Anhaltspunkt: Ein 2011er 987.2 (ohne S) für 36.000€ mit 79.000km; PDK, PASM, Klimaauto, BiXenon, Parkpiepser, Sitzheizung; noch etwas mehr Ausstattungs-Kleinkram und 2 Jahre Approved Garantie war im PZ Karlsruhe letztens für 2 Tage online.