Posts by Slesa

    Sie meinten, Sie hätten sich alle Mühe gegeben, das originale Nähmuster hinzubekommen, und deshalb 370€ veranschlagt. Allerdings hab ich noch kein Lenkrad mit solch einer Naht gesehen. Von daher weiß ich eben nicht, was ich davon halten soll...

    Mein Kollege meinte jedenfalls, ich hätte es besser eingeschickt an einen Billigheimer aus der Bucht, der hätte es besser gemacht.

    Heutiger Stand für den weißen: seitdem wir den Motor neu eingestellt haben, fährt er um Längen besser. Angebot für außenrum hab ich mir machen lassen: für 4k€ bekäme ich eine komplette Karosserie-Kur plus ein neues Lack-Kleid.

    Nur: da der rote insgesamt etwas besser beisammen ist, schreck ich vor den Investitionen zurück - ich brauch ja keine 2.


    Mag ihn irgendwer übernehmen und vollenden?

    Vielleicht hierzu mal wieder ein Update: der rote ist jetzt wieder soweit, dass er sich ohne größere Qualmerei fortbewegt. Allerdings ist die Bremse zu. Ich probiere gerade die Möglichkeiten aus, wie man den Bremssattel wieder aufbereitet. An anderer Stelle wurde ja bereits die Fa Degler genannt, oder hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit NB Parts?

    Dazu dann neue Querlenker, Stoßdämpfer, Fahrwerksfeder, und dann kann fast schon der erste TÜV-Versuch starten.

    Guten Abend,

    ich suche einen für gut befundenen Sattler im Saarland. Die Firma Schmidt hat mir bereits ein Lenkrad bezogen, ich bin mir aber noch unsicher, was ich von dem Ergebnis halten soll bzgl Preis/Leistungsverhältnis.

    Hat jemand schon Erfahrungen gemacht?

    Jetzt ist mir der Lichtschalter flöten gegangen. Geht einfach nicht mehr aus. Immerhin hab ich ihn rausbekommen, das Reinfummeln dürfte wieder spannend werden.

    Wie ich in anderen Threads lesen konnte, gibts den noch bei Porsche. Dann kann ich mir ja auch gerade die Radnabendeckel dazu bestellen.

    Ach ja : einer der Pins sieht schon leicht verschmort aus ?:-(


    Beim Wischermotor gibts noch nichts neues. Da die Diva an irgendwelchen Stellen undicht ist, fahr ich lieber bei Sonne und deck sie nachts zu §-)

    Danke an alle, Silentblöcke sind verbaut. Aus Versehen die richtige Größe bestellt...


    Das, was sich hochtrabend "Öl" genannt hat, ablaufen lassen. Das ist zu irgendwas anderem geworden... mit neuem Öl aufgefüllt, gestartet - rennt. Ich konnte sogar fahren... das waren mit vor und zurück mindestens 6m :headbange


    Wobei ich rangieren musste, damit der ganze Qualm nach draußen abzieht. Obwohl es durchs Ablassen schon besser geworden ist. Vermutung: Reste vom Öl/Benzin-Gemisch im Auspuff?


    Rangieren hat aber nicht viel genützt: es scheint, dass der Übergang am Hosenrohr undicht ist, und am Mittelteil scheint der Auspuff auch undicht. Ist das Hosenrohr eine Schwachstelle am 924? Besteht überhaupt eine Chance die Schrauben dort aufzubekommen?


    So: falls es noch Ablagerungen sind, die ihn zum Qualmen bringen, müsste ich die wohl abfahren. Dafür bräuchte ich Zulassung. Wofür ich TÜV bräuchte. Wofür er nicht qualmen dürfte. Ein echter Teufelskreis...


    Und noch was seltsames: so im Abstand von 2-3 Minuten scheint es einen Schlag im Mittelauspuff zu geben. *klong*. Hab ich so auch noch nie gehört.