Posts by Cheetah38

    Hallo Bernd,

    Kunstlederfolie findest Du bei Google, die Zierleisten für ca.50,- den Satz bei Porsche.

    Leider sind die Leisten hinten zu stark gebogen und deshalb in der Gesamtlänge zu kurz. Man kann sie enteloxieren, dann den hinteren Bogen korrigieren und dann wieder eloxieren.

    Die Leisten dann kleben (Würth klebt und dichtet), hält bei mir einwandfrei. Die Originalbefestigung mit Löchern im Kotflügel und Halteclips ist ein Korrosionsherd.

    Gruß Alexander

    Der 997 Turbo Mezger hat nur 2 Kettenspanner. Der rechte ist gut zu erreichen. Um zum linken zu kommen muß hinten viel weggebaut werden. Aber das Thema in welcher KW bzw. Nowe Position man den Kettenspanner risikolos rausnehmen kann (kein überspringen der Kette) interessiert mich auch. Oder müssen die Nowe in jedem Fall fixiert werden?

    Nochmal zum Kettenspanner:

    Die 959 Teilenummer gibt es nicht mehr, mittlerweile ersetzt durch li.: 997 105 061 71 und re.: 997 105 062 71

    Hoffentlich jetzt eine verbesserte Version, versuche gerade rauszufinden, ob es einen Unterschied gibt.

    Das Rasseln beim Kaltstart halte ich nicht für gesund, deshalb lasse ich den Motor nach längerem Stillstand mit abgeschalteter Kraftstoffpumpe (versteckter Schalter) ca. 15sec. orgeln. Könnte mir vorstellen, dass langfristig die Kettenführung Schaden nimmt und das durch das Schlagen der Kette sich die Hülsen verdrehen.

    Gruß Alexander

    Tja, scheinbar sind die Passungsmaße so schlecht gewählt das beim Schrumpfen die Hülse zu schwach gespannt ist. Merkwürdig finde ich nur, dass der Fehler nicht direkt am neuen Motor auftritt sondern erst nach längerer Laufstrecke. Die Hülse dreht sich ja widerstandsfrei mit der Nowe mit. Es muß deshalb beim Betrieb des Motors irgend etwas die Hülse festhalten oder auf sie einwirken das sich diese verdreht.

    Kann es sein, dass beim Motorstart, wenn die Ketten mangels Öldruck im Spanner rasseln, harte Drehschwingungen an der Nowe auftreten das dann dazu führt? Mal so eine Idee....