Posts by Cheetah38

Wir starten in Kürze: PFF Marktplatz wird zu FERDINEO.com

    Hatte mal ein ähnliches Problem, allerdings am 911.

    Lief ab 3000U/min sehr schlecht. Ursache war ein zu geringer Unterbrecher Abstand.

    Eine Hochleistungszündspule würde ich nicht nehmen. Hat bei mir mal den zum Durchschlag am Verteilerfinger geführt. Das zu diagnostizieren war nicht ohne.

    Wenn du einen ganz normalen Verteiler mit Kondensator hast müsste diese Zündspule gehen :

    BOSCH 0221119027 

    Gruß Alexander

    Hallo Chris,

    habe gestern auch von Nivi eine Nachforderung über11,86 vom Sep. 2021 bekommen. Ich hatte einige nicht abgebuchten Kreditkartenbeläge der Zahlstellen Ende 2021 weggeworfen, daher gehe ich hier von einer korrekten Nachforderung aus. Ich überweise das auf die angegebene IBAN

    Gruß Alexander

    C102 hatte ich auch. Eindrahtbetrieb bedeutet redundantes System, wenn der zweite Bus auch ausfällt gehen keine Türfunktionen mehr.

    Bei mir war eine Steckverbindung im Stecker vom Türkabelsatz abgefault. :pfeil: A- Säulenverkleidung innen abnehmen, dann sieht man den Stecker und kann die Verbindungen prüfen. Es war wohl Wasser über den Türkabelsatz nach innen in den Kabelsatz und den Stecker eingedrungen . Habe ein Bypasskabel eingelötet und den Stecker nach oben gezogen damit der trocken bleibt.

    Gruß Alexander

    Bei meinem 2,2T waren an einer vorderen Zange beide Stift abgebrochen. Meine Recherche wofür die Dinger überhaupt da sind: es soll damit das Rücksetzen des Kolbens bei scharfer Gangart reduziert werden um den Pedalweg nicht zu groß werden zu lassen. Ich habe daraufhin die Zange so wieder restauriert aber ohne diese Stifte zum Testen wieder eingebaut, an der anderen Achsseite war dieser Mechanismus noch in Funktion. Ergebnis: kein Unterschied feststellbar.

    Du solltest aber beim Zusammenbau der Sättel möglichst neue Dehnschrauben verwenden.

    Gruß Alexander