Posts by rolf k

    Ich würde ein paar gute Sattlereien besuchen und mir deren Kunstleder zeigen lassen. ansonsten würde ich das bestehende Kunstleder, so gut es geht, wiederverwenden. Dass die Sattler lieber mit Neuware arbeiten, kann ich verstehen. Ansonsten würde ich das in Relation zum Zustand des Auto sehen. Ein makelloser Wagen mit wenig km, der in der Preisliste nach oben herausragt, sollte unter allen Umständen so original wie möglich bleiben. Bei einem gut abgehangenen 3er darf's dann auch Leder sein.
    Grüße
    rolf

    2 Dinge: lässt sich nachvollziehen, ob der Wagen in der Zeit beim Vorbesitzer schon mal ausgelesen wurde? Dann hätte er Dir den Wagen möglicherweise wissentlich unter falschen Voraussetzungen verkauft, dann wäre Rückabwicklung wohl viel einfacher.
    Die Tatsache, dass ein PZ dem Wagen Approved Garantie gegeben hat berechtigt das andere PZ imho nicht, die Dir wieder zu entziehen. Oder habe ich da was falsch verstanden.
    Good luck
    Grüße
    Rolf

    Dann künftig bitte mehr Infos im Eingangsthread. Der Begriff und vor allem die Diagnose "Motorschaden" wird von vielen Werkstätten geradezu inflationär bemüht, deshalb habe ich bewusst etwas polarisierend geschrieben 8:-) . Dennoch ist "Motorschaden" nur die Beschreibung für "irgendwas stimmt nicht". Harte metallische Geräusche gibt's auch von einem toten ZMS, Rauch von einem defekten Oelabscheider und bescheidenes Laufverhalten von einer defekten Lambdasonde, darum sind die detaillierteren Infos so wichtig, insbesondere wenn man sich Ratschläge erhofft.


    Greetz


    Ohne jetzt den Thread OT zumüllen zu wollen.
    Die Frage war nicht: ist es ein Motorschaden?, sondern die Frage war: kennt einen den genannten oder einen anderen Motorenanbieter. Die Frage nach der "Präzision" der Überschrift stellt sich imho nicht.
    Grüße
    Rolf


    Wow, Motorschaden diagnostizieren ohne genaue Feststellung! Cool, und du rennst schon los und kaufst dir einen Ersatzmotor....


    Einen Motorschaden gibt es als Diagnose nicht! Das ist ein Sammelbegriff, wenn man nicht genau erläutern kann oder möchte, was da defekt ist. Daher untersucht man den Motor erst mal und stellt zweifelsfrei die Ursache fest. OK, wenn ein abgerissenes Pleuel aus dem Motorblock ragt, ist der Fall schnell klar. Wenn er erst mal nur Geräusche macht aber noch läuft, findet man erst die Ursache, dann kann man entscheiden, ob noch was zu retten ist.


    Greetz


    Also, einen Motor, der harte metallische Geräusche abgibt, keine Gasannahme mehr hat, dann nicht mehr anspringt und aus dem Auspuff qualmt, traue auch ich mir mit hinlänglicher Wahrscheinlichkeit zu diagnostizieren zu. Weiter stellt sich im Falle einer Reparatur die Frage nach dem Gesamtzustand eines Aggregats mit 170 tkm. Selbstverständlich steht eine genaue Diagnose noch aus. Ich renne auch nicht los und kaufe einen Ersatzmotor, sondern sondiere als Option die Möglichkeiten eines Ersatzaggragats. Wenn alle Karten auf dem Tisch liegen, wird entschieden.
    Danke Allen für ihre Hinweise
    Rolf

    Danke für die Hinweise, aws ist ja wirklich übelst beleumundet.
    War heut aus anderem Grunde im PZ.
    Rumpfmotor für den 2,7 (ohne Zylinderköpfe) ist bei 4600, finde ich keinen unfairen Preis!
    Grüße
    Rolf

    Moin, liebe Gemeinde.
    Der Motor des Boxsters eines Freundes von mir hat nach 170 tkm unvermittelt sein Leben ausgehaucht. Ungewöhnlich insofern, als er ihn morgens in die Tiefgarage gestellt hat und abends beim anlassen der Motor sich mit einem lauten Scheppern verabschiedet hat. Scalise von Drux hat den Motorschaden bestätigt, ohne Genaues bisher feststellen zu können.
    Da das Auto nun kein Collectors Item ist, aber weiter seinen Dienst tun soll, stellt sich die Frage nach Ersatz.
    Im Netz habe ich den gefunden:


    http://www.motoren-getriebe.de…35953635a35256852af0e31e7


    Frage: Kennt jemand den Anbieter (bietet auch Aus-und einbau mit Garantie an) oder hat jemand eine Empfehlung bzw. einen Motor?


    Vielen Dank für Hinweise.
    Grüße
    rolf