Posts by Gublabla

    Mein persönlicher Eindruck und meine Erfahrungen der letzten Jahre (sowohl bei Audi und bei Mercedes): sobald Du jemanden im Service kennst, klappt alles wie am Schnürchen. Letzten Freitag hat mein E63 eine fälligen Service angezeigt. Kurze WhatsApp an Serviceberater, für Montag einen Termin gemacht. Fahrzeug abgegeben, Ersatzwagen bekommen. Total entspannt. Kennst Du niemanden, dann fühlt man sich teilweise wie der letzte Depp.

    Mir war der Serviceberater immer wichtiger als der Verkäufer. Gibt viele Käufer die behandeln die Serviceberater und Werkstattmitarbeiter wie Dreck.

    Wie immer gilt, Shit in -> Shit out.

    Nette Gespräche, Anerkennung der Arbeit und auch mal ein kleines Präsenz wirken Wunder.

    (meine Erfahrung)

    Aber es gibt natürlich auch Kunden, die sind der Meinung der Dienstleister ist ein Arsch, und weil man Porsche fährt wird man wie ein König behandelt und kann sich benehmen wie Sau.

    Wer bearbeitet einen 911er denn mit einem Lackstift? ?:-(

    Lackstift war schon immer eine Bastellösung. Ich würde nie auf die Idee kommen da anzusetzen.

    Es sieht anschließend immer schlimmer aus als vorher. Ab damit zum Profi oder so lassen.

    Das erinnert mich an meinen Versuch einer Parkettreparatur. Das hätte ich auch besser sein lassen sollen. :rf: