Posts by Gisi

    was wären die Folgen eines nachträglich verbauten Radios, welches fehlerhaft angeschlossen wurde.

    Hallo Ralph,


    da gibt es meines Wissens nicht viel, was man in Bezug auf den Alarmkontakt am Radiorahmen falsch machen kann. Bei dem Kontakt handelt es sich um ein einzelnes Kabel (bei meinem 964er ist das grün), welches mit dem Rahmen verbunden ist. Wird das Radio aus dem Rahmen gezogen, sprich geklaut, wird Masse hergestellt und der Alarm geht los (natürlich nur, wenn er scharf ist). Das Prinzip wird wohl das gleiche sein, wie mit den Haubenkontakten -- Masse = Alarmauslösung.


    Ich habe mein Radio vor Jahren gewechselt und da keine Anschusslasche für das grüne Kabel an dem neuen Rahmen vorhanden war, habe ich es nur isoliert und so hängengelassen. Ein Fehlfunktion konnte ich deswegen bisher nicht feststellen.


    Theoretisch würden aber Motor- und Kofferraumbeleuchtung leuchten, wenn der Alarmkontakt am Radiorahmen an Masse liegt. Ob man in diesem Zustand die Alarmanlage überhaupt scharf bekommt, weiß ich nicht. Anderseits habe ich ja offensichtlich eine ungewollte Masseverbindung und trotzdem habe ich keine Auffälligkeit beim Aktivieren des Alarms feststellen können.


    Wie du siehst, bin ich auch noch in der Analysephase.


    Grüße

    Gisbert

    Ich habe mir die Mühe gemacht, einmal den Schaltplan für die Innenraumbeleuchtung aus den verschiedenen Einzellplänen zusammenzutragen und übersichtlich darzustellen (auch als PDF zu runterladen)


    Jetzt fällt auf, dass die Kofferraum- und Motorraumleuchte zusammen mit dem Alarmkontakt des Radios an einer Masse hängen (Knotenpunkt 5). Im Fall des ewigen Lichts im Kofferraum könnte also hier eine ungewollte Masseverbindung dauerhaft bestehen. Das würde ich zunächst einmal prüfen. Ist dort alles ordnungsgemäß, wäre der nächste Verdächtige das Alarmsteuergerät oder eben die Leitungen dorthin.


    Grüße

    Gisbert

    Hallo zusammen,


    ich habe den gleichen Fehler bei meinem 964er. Allerdings ist hier der Kontaktschalter für den Kofferraum nicht im Schloss. Ich habe einen Druckschalter am Deckel, ähnlich wie an den Türen. Das Prinzip ist aber sicher mit dem des 993er zu vergleichen.


    Vorneweg - ich habe den Fehler noch nicht gefunden. Bisher habe ich den Schaltplan studiert. Sämtliche Lichtkontaktschalter funktionieren über Masseschluss. D.h., wenn sie gedrückt sind, ist die Masse unterbrochen und beim Öffnen von Türen und Klappen wird Masse hergestellt.


    Wenn also eine Leuchte an bleibt, obwohl der Kontaktschalter gedrückt ist, muss irgendwo weiter Massekontakt bestehen.


    Zusätzlich zum Masseschluss über die Schalter ist auch die Masse aller Schalter mit dem Alarmmodul verbunden. Was im Modul genau passiert, weiß ich nicht, aber ich denke, dass diese Verbindung den Alarm auslöst, sobald eine Tür oder Klappe unbefugt geöffnet wird.


    Vielleicht ist das ja schon mal ein Ansatzpunkt.


    Grüße

    Gisbert

    Hallo Walter,


    238 kg, wenn Schaltgetriebe, 230 kg bei Automatikgetriebe. Das sind allerdings Komplettgewichte. Du kannst ja alles, was du abgebaut hast wiegen und dann abziehen.


    Grüße

    Gisbert

    Hallo zusammen,


    ich habe mir mal den Schaltplan von meinem 964er angeschaut, der eventuell bezogen auf den Abblendlichtschalter auch für G-Modelle gelten könnte.



    Die Klemme 56a ist für des Fernlicht und Klemme 56b für das Abblendlicht. Klemme X ist Zündungsplus, allerdings beim Starten abgeschaltet, um die Batterie zu schonen. Klemme 30 ist Dauerplus von der Batterie.


    Klemme X wird über den Lichtschalter mit Spannung versorgt. In Normalstellung ist also das Abblendlicht über Klemme 56b eingeschaltet. Schalte ich nun das Fernlicht ein, wird Klemme 56b unterbrochen und stattdessen Klemme 56a geschlossen. Das Fernlicht geht an und das Abblendlicht aus. Betätige ich die Lichthupe, wird die Klemme 56a über Klemme 30 (Dauerplus) mit Spannung versorgt. Wahrscheinlich bleibt dabei das Abblendlicht an. Das müsste man mal ausprobieren. Die Spannungsversorgung der Lichthupe über die Klemme 30 stellt sicher, dass diese auch ohne Licht an funktioniert. Sie müsste sogar bei Zündung aus funktionieren. Das habe ich aber noch nie überprüft.


    Nur für das Protokoll: ich bin weder Spießgeselle, noch Steineschlepper ;)


    Grüße

    Gisbert