Posts by FloMa

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.

    Hallo Zusammen,


    Update zum angekündigten Umbau:


    Vorne 996 6 Kolben GT3 PCCB Bremssättel (Keramikinlays), hinten 996 4 Kolben GT3 PCCB Bremssättel (Keramikinlays), Stahlscheiben 350mm/350mm vorne und hinten. 996 GT3 Bremszylinder und 997 Bremskraftverstärker. Musste vorne die GT3 Radträger verbauen, Turbo bzw. 4S Radträger sind unterschiedlich zum GT3, da muss man basteln und die Kosten sind vergleichbar --> lohnt sich also nicht.

    Details: Bremsbeläge sind von EBC Yellow Stuff und was ein Supertip von den Porsche-Entwicklern war --> Bremsleitschaufeln vorne vom 997 GT3.


    Bremsgefühl ist deutlich direkter und progressiver durch den GT3 HBZ und 997 BKV --> heel-toe geht trotzdem noch super. Fading aktuell kein Thema mehr, so wie es gewünscht war. Optik füllt hinten das Loch auch vernünftig aus :thumbsup:


    Quote

    Wo hast du denn Gummis? Meinst du die Leisten unter den Scheinwerfern am Bezug?

    Ja genau --> da habe ich erst zwei 996 Turbo gesehen, die da eine nahezu anliegende Leiste hatten. Beim Rest passte da immer mindestens der kleine Finger rein.


    Quote

    Die Scheinwerfer sind ja in alle Richtungen einstellbar mit den 3 Einstellschrauben (Höhe, Seite, Kippwinkel, Längsrotation, ...).

    Ja die habe ich bündig zur Karosserie eingestellt, das passt sehr gut.



    Was man jetzt machen kann sind da die seitlichen Halter vor den Blinkern und den Fronthalter direkt vor dem Haubenschließmechnismus

    Hallo liebes Forum,


    mal wieder leider nix in der Suche gefunden, deswegen die Frage:


    Gibts Tricks, Tipps oder sonstige Hinweise beim "spaltmaßgerechten" Einbau der Frontstoßstange? Wo fängt man an wo hört man auf? Auf was soll man achten?


    Ich habs schon mehrfach probiert, aber perfekt wird es nie, obwohl ich schon im PZ schlimmere Spaltmaße gesehen habe wie meinen. Der Abstand zwischen den Scheinwerfern und der Abschluß vom Kotflügelblech zum Schweller ist immer irgendwie "schief". Man bekommt es zwar gleichmäßig (schief) hin, aber ich denke bei Porsche sollte z.B. der Spalt zwischen dem Scheinwerfer und den Stoßfängergummi nahezu gleich und null sein. Brauchts da neue Gummis?


    Danke und Grüße


    Florian

    Es gibt im Sicherungskasten im Fahrerfußraum ein Relais mit dem Namen Abgasklappen. Der Pin 1 (sieht man am Relaisboden durchnummeriert) ist dabei das Signal der Motorsteuerung. Sollte dieses z.B. aus versehen umgebogen sein oder innerhalb des Relais die Diode defekt oder der Draht gebrochen sein, reagiert die Klappe nur noch auf den Schalter im Innenraum und nicht mehr auf die Geschwindigkeit.

    Das ist natürlich ein klares Fehlverhalten, welches vom Freundlichen behoben werden sollte.Ein Austauschrelais kostet 155,77 inkl. Mehrwertsteuer plus Einbau 1Stunde a 210€ inkl. MwSt.

    Frage ist immer was man will: ein Autobahn-/Geradeauslaufwunder wird der C2 nie, da sind C4 oder Turbo besser, aber immer noch kein Vergleich mit einem aktuellem Auto. Jedoch ein kleiner spaßiger Sportwagen ist der C2 schon von Haus aus. Mit etwas Modifikationen wie Fahrwerkseinstellungen kann man da schon viel machen und wenn man weitere 4k rein steckt ist das Fahrwerk einfach Top, aber eben kein Geradeausläufer.

    Habe auch die Yellow Stuff im C2 verbaut. Auf der Rennstrecke noch i.O. auf Bergpässen schon überfordert.

    Da läuft was falsch, die Beanspruchung auf dem Track ist, wenn man entsprechend fährt, WESENTLICH höher als auf einem Alpenpass, egal wie viel Zunder man gibt, wenn man dann auch richtig bremst.


    Greetz

    Dann habe ich auf der Rennstrecke einfach zu viel Angst... :eek:

    Habe auch die Yellow Stuff im C2 verbaut. Auf der Rennstrecke noch i.O. auf Bergpässen schon überfordert. Finde die Yellows im Alltag aber sehr gut, muss man halt sauber einbremsen, dann gibts kein Gequietsche. Ansprechverhalten eigentlich genau richtig: etwas aggressiver als Serie und warm gut. Suche aber da noch was Standfesteres... hat da wer eine Idee?


    Die PCCB 996 und 997 ist dagegen über jeden Zweifel erhaben, so sollte es sein, auch mit den Nachteilen vor allem bei kalt+nass.


    Glaube Bremskraftverstärker vom 997 in Verbindung mit den Turbo oder noch besser GT3 Zangen sollte optimal sein.