Posts by Ruf CTR

    "Ich bin schon Feuer und Flamme"

    Auf den Seitenscheiben und der Heckscheibe sowie auf der Frontscheibe ist die FIN auch aufgeführt?

    Liesst sich für mich wie der Spruch, den ich im Bezug zu Kaufberatungen schon seeeehr oft live erlebt habe:

    Gibt es sonst noch irgendwo am Chassis die eingeschlagene FIN?

    Was bedeutet im Schmugglerfach?


    "Ich habe mich verliebt...!"


    Wer den Spruch raus lässt -- der teilt damit mit, das seine Kaufentscheidung schon innerlich gefallen ist.


    Da wirst du als Kaufberater nur noch mitgeschleppt, damit du gefälligst die "Perle" bestätigst und die Sektkorken........................................


    Wenn sich die Gurke als solches herausschält -- dann bist du als Kaufberater der Buhmann, Traumaustreiber, Schlechtmacher etc.


    Freu dich lieber da drüber, das dir folgendes erSPART bleibt:


    Kauf,

    Investitionen im 5-stelligen Bereich,

    Kurze Zeit fahren,

    Karre soll dann wieder verkauft werden,

    und der Käufer macht DANN das größte Fass auf aller Zeiten....


    Auf den Seitenscheiben und der Heckscheibe sowie auf der Frontscheibe ist die FIN auch aufgeführt?

    Nein

    Gibt es sonst noch irgendwo am Chassis die eingeschlagene FIN?

    Was bedeutet im Schmugglerfach?

    Ab 87 gibt es auf der Hutablage noch die Produktionsnummer -- dito hinter der Knieleiste rechts vom Aschenbecher(die gibt es schon immer) -- für beides ist einiges an Schrauberei notwendig.


    Und diese Produktionsnummer ist IMMER anders wie die VIN -- die muss neu entcodiert werden!!!!!!!!!!!!!!!


    Ist doch alles pure Zeitvergeudung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Lars

    ich danke euch für die ernüchternden und schockierenden Infos bzw. Nachrichten. Ich musste erst einmal eure Antworten sacken lassen, zu tief saß der Schock. :( Natürlich kann ich nun das Auto, welches sicherlich einmal gestohlen wurde, nicht mehr kaufen!

    Zu viel rein gesteckte Energie!!!!!!!!!!!!


    Aus dem Kopf strechen und NICHT MEHR mit befassen -- Zeit -- und Nervenverschwendung!!!!!!!!


    Das Bild ist NICHT die Motornummer.


    NL und B ist extremst berüchtigt für die Art Autos.


    Würde ICH prinzipiell GAR NICHTS mehr kaufen.


    Also:


    Im Kopf alles nullen, zu der Gurke -- Reset und ANDERE angucken.


    Bringt doch alles nichts.


    Ich "tröste" mich immer mit dem Gedanken:

    "Was für ein Glück, ist ein Kohlegrab an mir vorbei.....................!"


    Nfu, Lars

    Wenn sich jemand ein Top gemachtes F Modell kauft, wo alles wirklich TOP gemacht wurde ,

    Das kann man NUR beurteilen, wenn man NACH DEM Kauf innerhalb von einem Jahr mal 10000km auf den Tacho drauf knallt -- und selbst dann nicht zu 100%.


    Und:

    Selbst der, der sehr penibel und gewissenhaft sowas aufgebaut hat -- der kann nicht ahnen, ob nach 10050km die Lichtmaschine verreckt -- egal ob neue für kleines Geld oder mit extremem Aufwand "Original instandgesetzt".


    Ich persönlich mag keine in quasi Neuzustand restaurierten Oldtimer. Die sehen aus wie eine geschminkte Oma, oder eine vom „Schönheitschirurgen“ entmenschlichte schwache Persönlichkeit.

    :thumbsup: :]) :wink: :thumb: :headbange :blumengruss: :drive: 8:-) :lol: :rf: :rf: :rf: :rf: :rf: :rf: :rf: :rf: :rf: :rf: :rf: :rf: :rf: :rf: :rf: :) ;) :P ^^ :D :S 8)

    stimmt die VIN auf der Plakette mit der in der Karosserie eingeschlagenen überein?

    Wenn die Fin mit "umgezogen" ist, dann nützt dich deine Frage gar nix.


    Interessant bei sowas sind die Baujahrstempel von Motor und Getriebe -- also ob da beides ein J drinne enthalten ist.


    J gleich Modelljahr 88.


    Garantiert ist beides aus einem anderen Modelljahr.....


    Mein Tipp:


    Finger weg!!!!!!!!!!!


    Im übrigen sehen die Nieten komisch aus -- und rechts unter der Niete ist das Typenschild schon mal.....


    Bilder wären toll............


    88er -- G50 -- Rückwärtsgang vorne links........................


    Lars

    Ein Auto mit Ordner dabei, ist definitiv keine Garantie, dass es sich um die ultimative Perle handelt.


    Und bei den endlosen Selberschraubern -- die hier im Forum vertreten sind -- die "bauen" sich quasi Autos ohne Historie.(ab ihrem Kauf)


    Denn egal ob Hobbyschrauber -- oder Ganztagsschrauber wie ich -- eine Rechnung schreibt sich da keiner für sich selber.


    Und selbst wenn 20 Ordner dabei sind -- bedeutet das nicht automatisch, dass die Dilas fest sind.


    Lückenlose Historie ist schön, gut und reizvoll -- für viele wichtiger wie die Wunschfarbe -- das sehen viele als extremst wichtig an -- kenne ich alles.


    Baustellen gibt es allerdings in JEDER Preislage.


    Nicht zuletzt, gibt es genug Knicker, die partout aufs verrecken nicht vorhandene Mängel abstellen.

    Die fahren ihren rollenden Müll, wie er sich irgendwie vorwärts bewegt.


    Für mich zählt nur der Ist-Zustand beim Verkauf. Den gucke ich mir aufs genaueste an.


    Bei einem G-Modell für 80k gucke ich GENAUSO kritisch hin und spule meine Liste ab, wie am Karren für 45k -- ist wirklich keinerlei Unterschied.


    Tendenziell sind hoch-oder höchstpreisige Autos besser -- oder noch heftigerer Abzock/Betrug.....


    Nfu, Lars

    Kauft dann ein anderer....