Posts by Ruf CTR

    Wenn du jemanden mit dem @-Zeichen ansprechen willst:("Erwähnen")


    Gib @Mitgliedsname ein.

    Also @ und direkt den Mitgliedsnamen anfangen dahinter zu schreiben.


    @, dann die ersten drei Buchstaben oder Zahlen des normalen Usernamen .


    Wenn du die ersten 3 Buchstaben geschrieben hast, dann geht ein Fenster auf wo alle die Mitglieder aufgelistet sind, die mit eben jenen ersten 3 Buchstaben anfangen -- richtigen aussuchen(Avatarbild) und anklicken. Manchmal muss man noch einen vierten Buchstaben schreiben um die Auswahl zu verkleinern.


    Ich hoffe Erklärung für das ÄT-Zeichen geliefert zu haben.

    Bei mir ist schon oft der User "Lars" so erwähnt worden, wegen ÄTLars.

    @ konnte ich ja jetzt nicht nehmen sonst wär er wieder "erwähnt" worden.

    Mit dem Erwähnen hat man einen Effekt auch -- es kommt bei dir in die Nachrichten auch wenn du in diesem Thread noch nie drin warst -- quasi wie wenn ein Forenkollege der Meinung ist, das genau DU doch auch was zu dem Thema beitragen kannst.


    Gruß Lars(ist ein gespeicherter Text den ich oft wiederhole....)

    Hallo Pete,


    ich habe eben eine Frage ins Forum gestellt.

    Ich habe so ein Modell 77 er 911 S / 165 PS , Luftpumpe und Geweih ist ausgebaut.

    Bei mir ist kein Reaktor verbaut, ist ein normaler Krümmer 3 in 1. auf jeder Seite.

    Dieser ist gerissen.

    Schweissen wäre am einfachsten.....

    Ich hatte mir eine europäische Anlage gebraucht gekauft. Endtopf mit einem Eingang und Querrohr.

    [Blocked Image: https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTRySH8WlONS5SAW0T0aWLP1lRpDsCN4nDgmQ&usqp=CAU]So hier?

    Ölleitung läuft dann quasi hintenrum um die Kettenkästen.

    Die Anschlüsse ( Flansch ) zum Zylinderkopf sind zu kurz.

    Wenn bei dir die dicken Flansche dran sind -- könnte man ja was mit Buchsen machen.

    Fachmännisch ist aber anders...


    Wenn du wirklich auf die RDW Anlage umbauen willst, dann muss du auch die Ölleitungen(2 Stück) tauschen.


    Wäre mir schon wieder zu viel Arbeit.


    Haste mal ein par Bilder?


    Lars

    Also ich bin schon alle möglichen 911er mit Sperre gefahren -- G-Modell, 964er und 993.


    Keiner jemals hatte diese beschriebenen Probleme, das der Wagen endlos untersteuert und nur noch geradeaus will.

    Liesst sich wie eine 80% Sperre.


    Getriebeöl muss mit "LS" Zusatz rein.


    Fahrverhalten:

    Gespürt habe ich Sperre so jedenfalls nie -- also wie von dir beschrieben.


    Einen(für mich) extremen Nachteil habe ich aber doch festgestellt auf vielen Probefahrten:


    Im Regen steht man damit schneller quer, weil durch die Sperrwirkung halt mehr Antriebskraft auf das äussere Rad gegeben wird. Die Haftgrenze wird schneller überschritten, wenn man zu viel Gas gibt.

    Ich hätte so beinahe zwei mal meine Karre zerlegt -- Sperre flog sofort raus -- bzw ich baute ein Getriebe ohne ein.


    Ich frage mich eh was die im Strassenverkehr soll.

    Selbst agressivstes raus beschleunigen aus einer sehr engen Serpentinen-Spitzkehre, wie sie z.b. an der Mosel vorhanden sind -- da ist mir noch nie ein kurveninneres Rad durch gedreht -- dazu ist der Walter notwendig mit einer Fahrweise die im Strassenverkehr rein gar nichts....


    Beziehungsweise das passiert in meinen Augen nur bei Frontmotorautos mit Heckantrieb wo zu wenig Gewicht auf der Hinterachse lastet.


    Was ich auch noch nie gesehen habe -- defektes Diff an Getrieben ab 08.86.


    Ist dir das kaputte Diff gezeigt worden?


    Auch vor 08.86 kenne ich keine Differentialschäden -- also normale ohne Sperre meine ich.


    Wer Ahnung hat von dem Kram:

    Antriebstechnik Schmidt


    Lars

    Hallo alle zusammen,

    es geht mir schlicht nur darum das dieser Artikel eigentlich im PET zu finden sein müsste.

    Nicht mehr und nicht....


    Danke für das Angebot den nachzufertigen -- habe ich schon gemacht.


    Vorallem das Gefummel mit den Muttern an dem Halter...

    Oder kommen da noch Blechmuttern drüber ?

    Original ist da eine eingeschobene Käfigmutter so wie sie auch zur Befestigung der Rückleuchten gehört:(Alle Schrauben der Rückleuchte sind z.b. mit Maschinengewinde!!! Blechschrauben sind da 0815 Restaurationsfehler/Bastlerartikel)

    [Blocked Image: https://cdn.rosepassion.com/99950731212-p69217-kabelhalter-photo-69217-0-web99950733002.jpg?w=1920&h=1080&format=jpg-95]Unter diesem Kennzeichenhalter sitzen zwei runde Gummischeiben Ø 30mm.


    Auch möglich, das es diesen Halter ab einem bestimmten Modelljahr nicht mehr gab/entfallen ist.

    RDW SC hatte ihn.

    Sinn oder Unsinn? :/ --- kann man drüber denken was man will -- das Auto fährt auch ohne dieses Teil.


    Gruß