Posts by Justice

    Sieht bei mir genauso aus ... er kommt halt in die Pubertät, der Kleine ;). Das lässt sich jedenfalls nicht wegpolieren, da muss der Lackierer ran, wenn es wieder schon werden soll ...

    Immerhin sind wir hier " ja unter uns ".

    :rf:



    ... und ansonsten gilt: Das Video ist lustig, :thumbsup:


    ... wer Tempolimit auf Porsche reduziert, ist ein Narr. Die meisten Porschefahrer - die ich kenne - fahren mit dem Porsche selten Autobahn (einschließlich mir). Der ist für andere kurvigere Straßen gebaut ...:drive:... frei Fahrt für freie Bürger brauchen vor allem die BMW, Audi und Mercedes Fahrer.

    Man müsste jetzt nur mal in die entsprechenden Verordnungen rein sehen, dann würde man schnell feststellen, dass es irgendeinen Grund für die jetzigen Grenzwerte gibt. Die Diskussion "willkürlich" oder nicht ist also müßig und führt auf Abwege. Es kommt eher darauf an, ob der "Grund" für diese Grenzwerte unter Abwägung aller relevanten Umstände, Folgen und Auswirkungen ausreichend sein kann. Wenn sich die Umstände ändern, werden meist auch die Regeln wieder schnell geändert.


    Und da wird der Gesetzgeber nachdenken müssen, sobald die Zeit reif ist. Geht es wirtschaftlich zu weit bergab, denkt sonst der Souverän darüber nach, ob der Gesetzgeber noch der Richtige ist ... das war schon immer so.


    Und Kimmi - Du hast natürlich wieder recht, die Frage ist aber, entscheidet sich ein Käufer oder Leasingnehmer noch wirklich "frei" für einen Hybriden/E-Auto, wenn er einen Steuervorteil als Anreiz erhält, den er bei einem Verbrenner nicht bekommt?

    Ich denke, der Vorteil liegt auf der Hand. E-Mobile sind lokal emissionsfrei, kein Gestank, kein Lärm. Die Frage ist, wiegt dieser Vorteil den Aufwand und die Nachteile auf ... wie immer alles eine Frage der Abwägung.


    Die Tatsache, dass sich diese Technologie nur und ausschließlich bei massiver Subventionierung durchzusetzen scheint (wenn überhaupt), spricht Bände. Ein Irrweg?