Posts by Ahhoeptner

    Vielen Dank für die tollen Bilder bin bestens vorbereitet. Mir kam da noch eine Idee .Mit Pressluft den Schmodder in den Tank blasen und über die Rücklauf Öffnung den Schmodder herausholen . Im schlimmsten Fall den Tank ausbauen. kommt immer noch billiger als ein neuer Tank. Die Gefahr das der Tank dann undicht wird ist groß. Hatte schon leidvolle Erfahrung mit dem Automatikölkühler den ich für 600€ erneuern musste weil die Verschraubung festgefressen war. Gruß Wolfgang

    Danke Danke Ihr seit spitze wenn ich zum AMT treffen komme gebe ich eine runde Champaner aus .Es wird noch eine weile dauern bis der Tank leer ist. Ich werde berichten. Wenn die Hülse käuflich zu erwerben ist würde ich eine kaufen ! Gruß Wolfgang

    Hallo schocki und Armin danke für die schnelle Antwort .intaktpumpe müsste keine drin sein.aber der unterdruckschlauch vom heizventil ist ab .deswegen könnte es zu unterdruckprobleme kommen.unterdruck werde ich prüfen und berichten. Könnte es aber auch sein das die benzinpumpe Luft ansaugt (Leitung undicht an Verschraubungen aber es läuft kein Benzin raus ) .pumpe läuft schnell so als sie trocken läuft.dann ist Benzin da und Druck Pumpe läuft dann langsam. Gruß wolfgang

    Hallo Gemeinde. Ich habe ein kleines Problem wenn mein s4 bj88 länger steht dauert es 3 Minuten bis die benzinpumpe Druck bringt . Der Druck wird auch nach dem abstellen ca 6 Stunden gehalten .also einspritzventile und druckregler in Ordnung. Benzinpumpe und Filter ist 1 jahr alt Tank ist voll Rücklauf ist offen Druck ist 4 bar .wenn Druck da ist springt super an und läuft auch super. Könnte mir vorstellen das der Filter oder Sieb leicht verstopft ist. Habe aber 90 Liter Sprit im Tank ist eine größere Aktion den abzulassen. Vielleicht hat einer eine Idee oder das Problem schon mal gehabt.gruß wolfgang

    Hallo Armin. Ich freue mich euch wieder alle zu treffen und komme von Fr - So. bleibt mir. Gesund und eure Autos unfallfrei. Euer Wolfgang Höptner aus Mainz oder Wolfgang Nr.3