Posts by mheber

    Meines Wissens bekommst du das nur genehmigt/gefördert, wenn du auch einspeist, ob du willst oder nicht.

    (Klugscheießermodus ein)


    Kühlerbau Fischer, denke ich. Und für die Lokalpatrioten ist der in Rheydt,.


    (Klugscheißermodus aus)



    Berichte mal, ob der gut ist, der hatte immer einen sehr guten Ruf aber seit ich das letzte Mal da war, hat der Inhaber gewechselt.

    Hast eine PN.

    Kühlungsproblem hatte ich auch

    Neues Thermostatt ein gebaut Dichtgummi in der WP wo das Thermostatt sitzt eingeklebt, der viel gleich raus beim Ausbau neues Lüfterrelay

    So zum Spaß hat schon mal wer das Thermostatt angebohrt um schon früher Kühlwasser zirkulieren zu lassen, er würde dadurch auch schneller runterkühlen

    Peter :)

    Habe ich beim 924 S gemacht, ist eine uralt Empfehlung. Er wird theoretisch etwas langsamer warm, kühlt aber besser und verhindert Luftblasen vorm Thermostat, die dann wiederum diesen ggf. zu langsam öffnen lassen und zur Überhitzung führen. 2 mm Loch ist O.K.

    Habe das mal untersucht mit dem Hänger. Ganz so preiswert, wie auch ich zunächst gedacht hatte, ist das nicht, es gab in Frankreich sogar mal eine Firma, die das angeboten hat. Hat sich wohl nicht gerechnet. Der Hänger braucht dann entweder Strom über einen Generator oder teure Akkus. Die mehrfache Umwandlung der Spannungen kostet Energieverluste. Ich hatte an das Prinzip des Generators gedacht, der dann auch während der Fahrt laden kann.


    Das Kernproblem ist nach meiner Sicht allerdings die Scheu, mit Anhänger fahren zu müssen. Bei uns würde das 80 km/h bzw. 100 km/h bedeuten. Aber selbst in Frankreich, wo man mit den kleineren Hängern 130 km/ fahren darf, hat sich das nicht durchgesetzt.


    Ggf. lohnt sich das doch mal, wenn die Stückzahl stimmt.


    Wahrscheinlicher ist es aus meiner Sicht, dass sich individuelle Autos für alle Anwendungsfälle auf dem Rückmarsch sind und man dann eben Langstreckenautos hat, die entweder teurere und umweltschädlich große Akkus oder andere Antriebe (ein sauberer Diesel wäre ja technisch auch sinnvoll) haben und für Kurzstrecken kleinere Fahrzeuge mit kleinen Reichweiten und kleineren und damit weniger umweltschädigenden Batterien.