Posts by aleha

    Grüß' Dich Wolfgang,


    ich nutze diese Pierburg-Pumpe am Prüfstand

    7.21440.78.0

    Ich hatte sie auch schon im Fzg. verbaut. Das funktioniert gut. Letztlich habe ich sie wieder gewechselt, weil sie zu laut war.


    Gruß Hans

    Grüß' Dich Wolfgang,


    die elektrische Benzinpumpe sollte einen Druck von etwa 1,5 bis 2 bar leisten (der wird ohnehin durch das Druckregelventil einreguliert) und eine Förderleistung von etwa 100 l/h (oder etwas mehr) haben. Letzteres ist wegen der Kühlung der ESP gerade bei Porsche wichtig. Bei Pierburg gibt es verschiedene Modelle für kleines Geld, die zumindest für den Notfall hilfreich sein können.

    Beste Grüße


    Hans

    Grüß' Dich Christian,


    nein, wenn Du diese Schraube herausdrehst, kommst Du an den Regelstangenkopf. Da kannst Du aber ncht feststellen, ob sie weit genug zurückgedrückt wird. Schau vorne an der Pumpe. Da ist eine schwarze Gummikappe. Dahinter ist die Regelstange.


    Grüße Hans

    Grüß' Dich Christian,


    wie geschrieben bei bestromten Stoppmagnet die Regelstange (hinter der Schutzkappe vorne an der Pumpe) bis Anschlag eindrücken und diesen Weg messen. Wenn er nicht im Bereich von 1,0 bis 2,0 mm liegt, dann den Stoppmagnet abbbauen und die Hutmutter entsprechend einstellen.


    Gruß Hans

    Das einzige, was mich nervt, ist, dass der Motor aus dem Leerlauf heraus nicht so gut Gas annimmt (insbesondere, wenn ich eine Passtraße runterkomme, Gas komplett wegnehme und dann vor der Kehre Zwischengas zum Runterschalten geben will - da verschluckt er sich immer erstmal). Vielleicht hat das aber auch gar nichts mit der Schubabschaltung zu tun.

    Grüß' Dich Wolfgang,


    das hat eher nichts mit der Schubabschaltung zu tun.


    Es kann auch sein, daß die Schubabschaltung elektrisch richtig angesteuert wird, aber der Hub das Stopmagneten an der ESP falsch eingestellt ist. Das kannst Du prüfen, indem Du schaust, wie weit sich die Regelstange bei estromtem Magneten eindrücken läßt; das sollen nur 1 bis 2 mm sein (aber auch nicht weniger).


    Gruß Hans