Posts by marc_m

    Hallo Immo!


    Zunächst sollte man sich informieren, ob das Waschen auf dem eigenen Grundstück in der Gemeinde/in der Stadt erlaubt ist. Es gibt hier unterschiedliche Regelungen.


    Zur Umweltverträglichkeit von Swissvax-Produkten kann ich jetzt nichts sagen. Generell bin ich bei scharfen Reinigern immer etwas sensibler, also Felgenreiniger, Kaltreiniger etc. wende ich in der Waschbox an. Grundsätzlich ist aber ein Swiss-gevaxter Porsche sehr mild zu reinigen, man braucht gar nichts scharfes mehr, wenn man die Wachsschicht pflegt.


    Ich wasche bei uns in der Einfahrt als auch in der Waschbox (Waschanlage lässt das zu, gehört zur Unternehmensgruppe des PZ und grenzt direkt ans PZ an :-)). Wichtig ist meist, ob es so warm draußen ist dass ich einen schattigen Platz zum Waschen brauche.


    Zwei-Eimer-Wäsche ist für mich Teil des Hobbys, man lernt sein Auto noch intensiver kennen. Leider halt auch jeden Steinschlag.


    Gruß aus dem Schäuferla-Land :wink:


    Marc

    Hier unsere beiden im Baum-Trainingslager, dem Apfelbaum im Garten. Unser älterer Kater, wird dieses Jahr 12, geht trotz steifem Vorderlauf hier hoch und runter. Die Kleine haben wir schon von Baum zu Baum springen sehen. Spitzname „Äffchen“:)

    Haha!:D:D Die Feuerwehr haben wir zum Glück noch nicht gebraucht, aber zur Belustigung der Nachbarn haben wir früher auch ab und zu beigetragen. Irgendwann habe ich mir gesagt, wenn sie hochkommen, dann kommen sie auch wieder runter. Und tatsächlich, unsere beiden finden immer wieder runter.:thumbsup:

    Wobei in unserer Umgebung zum Glück nicht ganz so hohe Bäume stehen.

    ....


    Oder Begründung, wenn es nur einen Toten dadurch weniger gibt.... OK. Da kann ich als TL Gegner erst mal nichts entgegnen.


    ....

    Genau diesem Totschlag-Argument (unbeabsichtigtes Wortspiel...) habe ich mich auch mal gedanklich genähert. Und so ist es in vielen Lebensbereichen so, dass unsere Gesellschaft bisher (zum Glück!) die persönliche Freiheit vor die unbedingte Gefahren-Minimierung stellt. Die Gedanken der Gefahren-Minimierung weiter zu spinnen führt einen zu den absurdesten Möglichkeiten, die vor dem Hintergrund des unbedingten Schutz des Menschenlebens sinnvoll erscheinen könnten.