Posts by lascases

    Der Carrera S hatte auch PASM und PDCC. Hauptnachteil des "nromalen" 911 ist halt die schmalere Spur vorne und auch die schmaleren Vorderreifen. Das merkst Du schon im Stadtverkehr (in Kurven), dass der an der Vorderachse viel leichter wird. Der turbo liegt vorne massiv besser. Auf der Rundstrecke macht das richtig was aus, wäre mein Gefühl.


    Die Mehrleistung vom turbo s bringt eigentlich vor allem oberhalb von 200km/h einen deutlichen Vorteil, finde ich. Der Carrera S geht auch schon sehr solide. Mit Tempolimit (zum Beispiel), wäre es die Frage, ob man den größeren Motor wirklich braucht. Verbrauch ist beim Carrera S in allen Situationen locker 3l/100km niedriger. Ist schon ein krasser Unterschied, finde ich.

    Hatte neulich mal einige Tage einen Carrera S als Ersatzwagen. Mein turbo s hat natürlich Sportfahrwerk, PASM etc. Aber auch ohne diese Extras würde ich vermuten, dass der Carrera S sehr stark unter dem schwachen Grip an der Vorderachse leidet. Die schmalere Spur vorne und die schmaleren Reifen geben dem Basis-Carrera erhebliche Nachteile auf den Weg. Der turbo hat ein gefühlt massiv besseres Fahrwerk. Daneben ist der Sound (mit Sportauspuff) beim turbo sehr viel kerniger und souveräner. Die Power ist beim turbo natürlich auch eine andere Liga.


    Dennoch ist der Carrera S ein sehr, sehr gutes Auto. Preis-Leistung ist top. Wenn es keinen Preisunterschied gäbe, allerdings keine Vorteile außer vielleicht der "klassischen" Optik, wenn man keinen Spoiler mag.

    Wenn es derzeit keinen Anbieter gibt, der die Softwareprobleme lösen kann, ist es halt Stand der Technik. Dann hilft nur Abwarten, auf eine bessere Zukunft...


    Hier mal der Wortlaut bei TESLA in der Bedienungsanleitung:


    "Wenn Ihr Fahrzeug ein ungewöhnliches Verhalten zeigt oder ein unerklärlicher Alarm vorliegt, versuchen Sie, das Fahrzeug aus- und wieder einzuschalten, um das Problem zu beseitigen.

    1. Schalten Sie in die Parkstellung.
    2. Berühren Sie auf dem Touchscreen Fahrzeug >

      Sicherheit > Ausschalten.

    3. Warten Sie mindestens zwei Minuten, ohne das Fahrzeug zu bedienen. Öffnen Sie keine Türen, berühren Sie nicht das Bremspedal, berühren Sie nicht den Touchscreen usw.
    4. Drücken Sie nach zwei Minuten das Bremspedal, oder öffnen Sie die Tür, um das Fahrzeug zu starten"

    Die Tesla-Bedienungsanleitung beschreibt beispielsweise auch, wie Resets (bei dann stehendem Fahrzeug) durchgeführt werden können, wenn die Autoelektronik komplett abstürzt…

    Ist nicht so schwierig - einfach Waschanlage und mit Tuch die nassen Stellen nachwischen. Schon sieht es super aus :thumb:

    Das klingt jetzt sehr simpel 😁 und das auch ohne Kratzer etc? Also keinen Stress mit dem Lack wenn ich nach SB oder Anlage mit Tuch rüber gehe?

    Wenn Du nur normal wischst, kein Problem. Bei festem Rubbeln entstehen auch auf Schwarz-Metallic Kratzer. Ist also gar nicht so ein Unterschied, meiner Erfahrung nach.

    Daran würde ich einen Kauf auf keinen Fall scheitern lassen. Wie oben schon von anderen geschrieben: Uni-Schwarz sieht top aus, wenn es sauber ist. Ist etwas empfindlicher. Aber das wäre mir beim Kauf kein entscheidendes Thema. Hatte schon beide Farben. Beides super.

    Kann ich diesen sauberen Zustand denn überhaupt mit einfachen Mitteln wie SB wash und Anlage erreichen? Oder werde ich immer kritisch auf den Lack schauen müssen?

    Ist nicht so schwierig - einfach Waschanlage und mit Tuch die nassen Stellen nachwischen. Schon sieht es super aus :thumb: