Posts by 944-Targa1

    ?thumbnail=1

    Nix für ungut, aber dass Du Dich für ein G mit K-Jetronik entscheiden könntest...........wo die Motronic-Modelle doch zweifelsfrei zuverlässiger sind........ich nix verstehen / können / wollen ;) .

    Gruß Dieter :headbange

    Dann sollten wir die Rubrik G-Modelle nur für Fahrzeuge ab Modelljahr 84 freigeben und die F-Modell sowie die frühen G-Modell komplett verbannen.


    Ich hab den Zwinkersmilie gesehen, betrachte das aber trotzdem als absolut sinnfreies Posting.


    War heute wieder mit KE-Jetronic unterwegs und hatte sehr viel Spaß mit dem unproblematischen Motor. Übrigens nur einer meiner Motoren in meinen fünf Fahrzeugen mit K(E)-Jetronic...


    Gruß Stefan

    Bei den VW und Audi kann das Start-Stopp nicht dauerhaft deaktiviert werden - weder im MMI, noch per Codierung im Steuergerät.

    Lediglich eine altersschwache AGM Batterie schaltet die Start-Stop-Funktion (längerfristig) ab ...


    Alles für den Prüfstand .. alles für die Abgasnorm ...

    Hallo Marc,

    leider hast Du immer genau die Bereiche - die interessant wären - NICHT auf den Fotos.

    Das Fahrzeug scheint vor nicht all zu langer Zeit mal "überlackiert" worden zu sein. Zumindest deuten einige Details (Läufer, Sprühnebel von Grundierung und Lack,...) darauf hin.


    Unfallfreiheit wäre ich mir auch nicht so sicher - zumindest sitzt die Motorhaube ziemlich schlecht am Übergang zu den Seitenwänden.


    Mag kein schlechtes Auto sein, aber dass der mit etwas aufhübschen für 10K mehrweggeht sehe ich nicht.

    Was ich nicht so recht unterscheiden kann ist, ob das was an manchen Stellen so braun aussieht Dreck oder Rost ist - mir sieht es eher nach Rost aus. (z.B.

    -> B-Säule Fahrerseite an der Leiste der Seitenscheibe und

    -> B-Säule Beifahrerseite unten unter der Gummileiste

    -> vorderer Tankboden (ist da eine viel zu große Batterie drin, oder fehlt das vordere Batterieblech?)


    Da sollte in jedem Fall ein Experte mit.


    Gruß Stefan

    Ohne Lift komme ich nicht in meine Garage......

    Krasser Winkel ~:-|

    Das wird "ohne Lift" natürlich schwierig - ganz klar :saint:

    :wink:

    OT:

    Hallo,
    meine Garageneinfahrt hat 19% Steigung - ist aber auch mit einem tiefergelegten Porsche bisher nie ein Problem gewesen.

    Bevor ich die Einfahrt gepflastert habe hat mir ein alter Hase (jenseits der 80 und Pflasterer den entscheidenden Tipp gegeben.

    unten und oben gibt es einen "leichten Schwung", so dass das Auto an keiner Stelle aufsetzt.


    OT Ende.

    Wenn ich am Ende meiner Tage noch die Tage hinzubekomme, die ich auf vermeintliche Käufer ("ich sage ihnen fest zu", ich nehme das auf jeden Fall - bitte reservier und nicht vorher verkaufen", ...) dazubekomme, dann habe ich noch ein paar Jahr mehr zu erwarten...


    Auf bloße mündliche Zusagen gebe ich nichts. Da habe ich schon zu oft schlechte Erfahrungen gemacht.


    Wer kommt und das Geld auf den Tisch legt, der darf mitnehmen.


    Gruß Stefan