Posts by wuebby

    ziehe einfach den Stecker ab und starte ohne :thumb:

    Findest Du hinten rechts im Motorraum.

    Da passiert nichts :headbange

    Da meine Nachbarn zum Teil genervt sind,wenn ich den Turbo starte, hatte ich überlegt, ob ich nicht die Sekundärpumpe mit einem Schalter abschalten kann.Die läuft ja nur 30 Sekunden.Der Garagenhof wo das Auto steht ist umgeben von Häusern.Ein Nachbar sagte sogar mal: Wenn du durch die Toreinfahrt fährst, beben bei mir an der Wand die Teller. Kommt da keine Fehlermeldung,wenn man die Pumpe ab und zu ausschalten würde?

    Gruss Uwe

    Viel grausamer geht Hartz4-Tuning eigentlich nicht Uwe :eek:  :str:



    Ich habe was für Dich, schenke ich Dir, gebe mir einfach Deine Adresse k:empathy

    Da der Ex-Turbo vom Martin mit Sicherheit gechipt ist, ist bestimmt auch der Drehzahlbegrenzer auf 7000 U/min angehoben 8:-)

    Wowww , vielen Dank , Frank. Das ist sehr nett von dir.

    Harz 4 tuning ist es. ;( Aber ich hatte ja dieses Zifferblatt noch.

    Schicke dir eine PN , Gruss Uwe

    k:facepalm:

    Hy, ist das eigendlich alles was du kannst?

    Ist ja nicht das erste mal das du so abfällige bemerkungen machst. Noch nicht einmal mit Text.

    Ich muß hier nix von meiner Arbeit posten.Denke aber dem ein oder anderen gefallen die Bilder zum anschauen.

    Und über Geschmack läst sich naturlich streiten. Und jeder kann es so machen wie er es gut findet.

    Poste du doch mal von dem was du so schraubst?

    Oder Bilder wo du für Veränderungen bezahlt hast. :thumbsup:

    Liebe Grüsse, Uwe

    Ja es piept ja wenn man nicht angeschnallt ist.Oder das Licht noch an ist.Oder der Schlüssel nicht abgezogen ist. Ich wollte bei einem Porsche nie weisse Zifferblätter haben. Ich hatte noch vom Boxster eine Amatureneinheit,da habe ich zumindest den schwarzen Drehzahlmesser auf den Turbo gepackt.Trotz gleichem roten Bereich von 6600 U/min,war die Scalierung anders.Ist jetzt bei mir 6100 U/min. Aber es sind nur Zahlenwerte.Ob da jetzt 5000 oder 10.000 steht ist mir eigendlich egal.Habe da einfach das Dreieck drauf geklebt,und jetzt passt es. Die super grossen Zahlen gefallen mir gut. :)

    Ich hatte zwar bei der Kälte nicht so richtig Lust zum schrauben,aber meine Amaturen lagen mir schon länger am Herzen. Dort hatte sich am Drehzahlmesser die Spitze wo "bei mir" der rote Bereich anfängt gelöst.

    Der Ausbau der Amaturen ist ja schnell gemacht (tat es schon ca. 10x bei 986+996). Rate aber jedem das Amaturenbrett großzügig abzudecken.Das Leder ist sehr druckempfindlich.Gerade im Bereich Oeldruckuhr bis Warnblinkdrücker.

    Nach zerlegen der Plastikschale kam ich dann an den Aufkleber des Drehzahmessers.Statt ihn nur wieder anzudrücken habe ich ihn noch einmal minimal versetzt und ihn mit Sekundenkleber fixirt. Alles wieder eingebaut,getestet und war zufrieden. Die orginal weisse Drehzahlmesserscheibe habe ich ja noch,fals der nächste Besitzer es wieder zurück rüsten möchte.Dann mache ich noch schnell auf die Rückseite der Amaturentafel aufmerksam. Da ist so ein kleiner Lautsprecher verbaut. Den habe ich schon eine Woche nach Kauf des Turbos mit Silicon zugeklebt.Habe ich bei allen 986+996 gemacht.Abklemmen wolte ich ihn nicht.Aber das LAUTE Gepiepe ging mir einfach auf den Sack. Jetzt ist es nur noch ein flüstern. :)

    Hallo, ich würde wahrscheinlich den zusammengebauten Motor nehmen.Auch wenn er jetzt mehr weg hat wie erwartet. Und den zerlegten verkaufen.

    Beispiel: Der gebrauchte Motor kostet 10 T€.

    Für den zerlegten bekomme ich 2-3 T€

    Hat mich jetzt das fahrbare Auto 7-8.000€ mehr gekostet.

    Fange ich jetzt an einen fremd zerlegten Motor zum Specialisten zu bringen, glaube ich nicht das man mit 10T€ auskommt. Eher 15T€. Klar, man hat dann einen top Motor.

    Mußt du halt selber wissen,wie lang du das Auto fahren möchtest.Gruss Uwe

    Möchte hier mal etwas zu Fahrzeughaltern sagen. Klar ist es schön wenn in einem KFZ-Brief nur 1-2 Halter stehen. Aber wenn der nicht richtig fahren konnte,ist es eher schlimmer.Oder das Fahrzeug in einer feuchten Garage stand,usw. Bei meinem 2000er 996 gab es 7 Halter. Und jeder hatte ihn LIEB. Das Risiko der letzten Jahre wurde so auf mehrere Besitzer und verschiedene Werkstätten gestreut.Ein Fahrzeug mit vielen Haltern ist zwar schwer zu verkaufen,es kann trotzdem eine Perle sein. Da hilft nur in Augenschein nehmen.Ich sag immer bei Besichtigungen." Sie möchten doch das Auto fahren,und nich den Brief". :) Gruss Uwe