Posts by Fordfahrer

    Hallo Sigurd


    Bei meinem 77er sitzen in dem Halter zwei Druckspeicher nebeneinander.

    Die Pumpe dafür rechst an der Karosserie.

    Hast du da jetzt den größeren Druckspeicher der späteren Version verwendet????


    Gruß Paul

    Könnte dann doch irgendwie ein Vakuum im Tank gewesen sein....

    Oder Wackelkontakt an der Zündung!

    Hatte ich mal....

    Später gemerkt, das die Zündbox vorne auf dem Radhaus hinter dem linken Scheinwerfer lose war; auch der braune Massedraht.

    Funke war zwar da, aber irgendwie nur schach!

    Alles festgeschraubt und der Funke war wieder richtig schön fett und die Karre lief wie einst im May!

    Wenn sich die Heckscheibe zu sehr verwinden lässt, könnte die Verklebung lose sein!

    Wie weit sich allerdings eine noch gut verklebte Klappe verwinden lässte kann ich auch nicht sagen?


    Waren eigentlich bei den frühen Modellen nicht auch die Leisten der Heckscheiben in silber??

    Ich meine letztens irgendwo ein Bild gesehen zu haben wo das so war?


    Gruß Paul

    Einfach mal die Benzinpumpe überbrücken, ob die überhaupt läuft.

    Dann den Schlauch vor und nach dem Benzinfilter abmachen um zu prüfen ob der verstopft ist.

    Das wäre ne Sache die man noch am Straßenrand probieren könnte bevor man den 30tonner Tieflader bestellt!


    Gruß Paul

    Die Kontakte würde ich erstmal mit Bremsenreiniger ordentlich sauber machen und von oben mit 2K Epoxy aus der Tube oder Spritze abdichten.

    Das dürfte länger halten wie so'n Klumpen Kautschuk.....

    Beim Nachnieten hätte ich Bedenken das was zu Bruch geht. Der Kunststoff könnte platzen.


    Gruß Paul

    Ich habe die ADAC PLUS Karte

    Da hat keiner gesagt das ging nur bis maximal 100 Kilometer.

    Die hatten sogar von einen Pickup gesprochen, wo ich mein Moped hätte draufladen können, und damit nachhause gefahen wäre. Leider war so'n Teil nicht verfügbar!

    Einziger Minuspunkt bei der ganzen Aktion war, das die mein Moped nachher nicht an meine Heimatsdresse vor die Haustür bringen wollten.

    Es ginge nur zu einer Vertrags-Werkstatt.

    Hatte mit zwei Mitarbeitern am Telefon diskutiert und gesagt das es schon seit Jahren keine NSU-Vertragswerkstätten (oft war das der Dorfschmied) mehr gibt!!!

    Aber Diskussion zwecklos!!!!!!!!!!!

    Ich hatte dann die kleine Allround-Werkstatt meines Vertrauens am Ortsrand angegeben.

    Wenn das Mädel diese Werkstatt nicht im www gefunden hätte wäre das auch in die Hose gegangen!

    Klappt also auch nicht wenn man sagt die Werkstatt ist bei dir im Haus. Es sei denn die ist offiziell angemeldet.

    Ich musste mir also den Anhänger beim Kumpel holen und dann mit meinem Wohnmobil (weil nur da ist ein Haken dran) zur Werkstatt fahren und mein Feuerstuhl abholen.

    Wenn ich jetzt keinen Kumpel mit nem Anhänger und ich ein Auto mit Haken hinten dran gehabt hätte, dann hätte die Sache sicherlich auch noch einige Euronen gekostet.

    Aber so wie es gelaufen ist hats mich nix gekostet...selbst die 90 Euro fürs Taxi nach Chemnitz habe voll ertsattet bekommen.


    Gruß Paul


    PS: Selbst ein havariertes Wohnmobil bringen die in die Werkstatt deines Vertrauens.

    Da gibts aber ne Beschränkung wegen der Höhe des Mobils!!