Posts by ea425

    Die Schwelleblenden sind nur vorn im Kotflügel und ganz hinten Nähe Radlauf verschraubt, mittig verklebt. Wenn das sauber gemacht wurde gibt es da eigentlich keine Probleme. Lästiger war für mich immer der enorme Tiefgang der Blenden, ständig setzte man irgendwo auf, anheben mit der Hebebühne war schwierig, die Wagenheberaufnahme schlecht zugängig. Habe daher bei meinem irgendwann die originalen Porsche-Blenden (made by BBS) nachgerüstet. Aber wie gesagt, meiner ist eh ne Stufe weiter.....

    Da ist eh noch mehr falsch, auch das Alternativ-Format 185/70/15 passt weder zum 924 noch zu den BBSen. Aber wenn es eingetragen ist sei´s drum :thumbsup:

    Inwiefern wollen die Dir ein Originalitätszertifikat ausstellen? Wäre bei meinem sicher auch spannend (der ist aber insgesamt noch etwas spezieller). Arbeite momentan noch an eingen anderen Gemballa-Goodies für den 924, die ich entsprechend originaler Gemballa-Produkte nachfertigen möchte :roargh:. In dem Zusammenhang, suche immer noch Ronal r10 Turbo 7x15 mit Lochkreis 4x108 und ET10 :hilferuf: ......die aktuell verfügbaren Repros haben eine 28er ET, da fängts mit Distanzen an und hört mit dem H auf (da deren Gutachten aus 1999 ist).

    Und da isser, der Achim.....ja, der Gemballa 924 (Sienarotmetallik, oder?) war mir auch aufgefallen und ich habe massiv mit den Hufen gescharrt um mir den nicht auch noch zu holen. Ein auf den Fotos und im Inserat sehr schönes Fahrzeug, da kann man nur gratulieren. Aus welcher Ecke kommst Du? Meeting Gemballas?!?


    Ansonsten ja, Du hast Recht, die Rad-/Reifenkombination ist so eigentlich nicht korrekt. Die BBS 276 hat für diese Kombi keine Zulassung und wurde auch von Gemballa so nicht angeboten. Gemballa hat seinerzeit die Kombinationen (jeweils VA/HA) 195/50/15-195/50/15, 195/50/15-205/50/15 und 205/50/15-205/50/15 angeboten (kostete seinerzeit ohne Innenstern in Wagenfarbe zwischen DM 2502,00 und 2.840,00, mit Goodyear-Reifen). Es gibt noch weitere mögliche Kombis mit 225ern hinten über die Gutachten der Firma Kerscher für die BBS 276 (bzw den Nachfolger RT10) 205/50/15-225/50/15, die wurde aber von Gemballa direkt so nicht angeboten.


    Der Kontakt zu Gemballa dürfte übrigens sowieso im Dunkeln verlaufen; die heutige Firma Gemballa GmbH resultiert aus der Gemballa Automobiltechnik GmbH, deren Inhaber Uwe Gemballa bis zu seinem Tod war. Der 924 Umbau wurde von der Gemballa Automobilinterieur GmbH vertrieben. Auch hier war Uwe Gemballa Inhaber, bis er von seinen damaligen Geschäftspartnern aus der Firma gedrängt wurde. Dabei blieben alle Unterlagen und Rechte bis hierher bei Firma Nummer 1, während Gemballa Firma Nummer 2 neu aufgebaut hat. Firma Nummer 1 war dann recht flott vom Markt verschwunden. Ergebnis (und Problem jener, die Autos aus der ersten Epoche haben) ist jedoch, daß quasi keinerlei weiterführende Dokumentation mehr aus dieser Zeit über Firma Nummer 2 zu bekommen ist. Habe 1997 diesbezüglich lange mit dem Uwe Gemballa gesprochen (der 928 war seinerzeit da wegen Neulack), schon zu dem Zeitpunkt konnte er da in keiner Form mehr weiterhelfen. Nicht besser wird es heute den Nachfolgern gehen fürchte ich.....

    Ja, ist tatsächlich etwas schwierig. Ich habe über die Jahre wohl alle Kombinationen getestet, folgendes Ergebnis (924, schmale Karosse, Serienfahrwerk; Serie, Zender-Schürzen, Gemballa-Schürzen, gefahren mit 205er-Bereifung rundum. Bei 185ern bleibt das Grundergebnis gleich, die Verschlechterung des Fahrverhaltens mit großem Heckspoiler ist noch deutlicher):


    924 mit kleinem Spoiler: Bei hohem Tempo deutlich stabiler auf der Hinterachse, ausgewogenes Fahren

    924 mit großem Spoiler: Auf der Autobahn ab 160 wird die Vorderachse deutlich zu leicht, die Spurtreue wird diffus und eher unangenehm. Montage des Zender Frontspoilers mildert das etwas ab, ist aber noch nicht optimal. In Verbindung mit Gemballa-Frontschürze dagegen gut fahrbar, Fahrverhalten dann in etwa wie kleiner Heckspoiler beim Serien-924.


    Bei 44er-Breitbauten oder GT-Umbauten passt der große Spoiler naturgemäß, da dabei ja ein 44-ähnlicher Frontspoiler verbaut wird.


    Grüßle