Posts by MSl

    Hatte gestern auch ein seltsames Erlebnis mit der Technik.


    Die Batterie des Ersatzschlüssels habe ich "probeweise" vor einiger Zeit ersetzt; keine Probleme, Batterie raus, rein, alles geht wie gewohnt.


    Also gestern in der Hoffnung, dass es mit dem "Haupt"-Schlüssel genau so geht, auch die Batterie gewechselt. Test? Funke geht nicht mehr. LED im Schlüssel leuchtet, aber die Kiste reagiert nicht mehr.


    Naja, keine Zeit weiter zu testen und erst mal mit dem Schlüssel an der Fahrertür verschlossen. Komme zurück, schließe auf, stecke den Zündschlüssel nicht gleich ein, Alarm.... :D

    Seltsam..., der gleiche Test nochmal, das gleiche Spiel. Beim Verschließen wird die Alarmanlage geschärft, aber beim Öffnen nicht entschärft, seltsam...


    Später dann beim Probieren, Auto abgestellt, Fahrertür ist zu, aber noch nicht verschlossen, drücke die Funke nix, drücke eher zufällig einfach mal länger, die oben besagten "5 Sekunden" , die LED am Schlüssel blinkt anders und siehe da, die Kiste reagiert wieder auf die Funke.


    Phhhh.... :kwink:

    So, die neuen Beine sind drin. :kwink:


    Der Ausbau ist ein Krampf. Der Einbau ist der gleiche Krampf mit den innenliegenden Schrauben oben; hinzu kommt der Kampf mit dem Einfädeln der unteren Aufnahme in die Gabel der Radaufhängung.

    Die Beine sind vorbefüllt, also schon ordentlich unter Spannung, das ist ja ich korrekt so, aber ohne Brechstange und Getriebeheber als Gegenlager beim Drücken, Schieben, Pressen keine Chance das Lager unten in die richtige Lage zu bringen.


    Kleiner Hinweis zum Einbau, so jedenfalls meine Erfahrung: Erst die innenliegenden, sehr sehr schwer zugänglichen Schrauben oben eindrehen, dann die vorderen. Man hat dann in der engen Lage hinten ein wenig mehr Spielraum, das Bein ist noch frei, und man bekommt die Schrauben besser eingedreht. Beim zweiten Bein ging es dann schon schneller.


    (Es haben ja welche beschrieben dass es auch ohne Bühne geht, aber dann sicher nur mit leeren Beinen, ansonsten "no chance"!)


    Das Wichtigste: Die nächtliche Absenkung ist weg!!! k:rolleyes:

    Also waren es doch die in die Jahre gekommenen Beine.


    Und, ich bin sehr zufrieden mit den Beinen von Miessler. Prima Qualität zu fairem Preis und ein TOP Service, wenn man Fragen hat zum Produkt und den Arbeiten, wenn man es selbst machen will.