Posts by Jacko B.

    Ich stelle mir gerade die Frage, wo wird denn der Wagen mit der Bühne richtig aufgenommen? Als ich letztes mal in der Werkstatt war, dann hat man einfach diese runden vorderen Aufnahmen genommen. Hinten wurde er nicht hoch genommen.


    Dies scheint ja falsch zu sein. Würde das gerne für das nächste mal wissen. :)

    Da wir nicht wissen von welchem Auto die Rede ist halten sich auch viele hier zurück.

    Na, ich habe halt nach den gegebenen Infos das geschrieben was mir dazu eingefallen ist. Bis man weiß welches Auto es ist, kommen ja beide Möglichkeiten in Frage. Wobei mir gerade einfällt, hatten die 944/I überhaupt schon eine Anzeige für den Verbrauch?


    Profil ausfüllen? Was gehört da denn so rein? Da hab ich mich nicht weiter mit beschäftigt. Aber das kann ich ja mal machen. ;)


    Bei mir hat es mit dem Bremsenreiniger bisher jedenfalls, in den seltenen Fällen wo ich es mal benötigte, immer funktioniert. Kann natürlich sein, dass kleine Undichtigkeiten davon nicht erfasst werden. Man kann ja auch nicht alles zunebeln mit dem Zeug. :D
    Irgendwann sollten die, in dem Fall hier, 27 Jahre alten Schläuche eh mal alle getauscht werden, wenn man den Wagen eh schon mal komplett durchsaniert. :)


    Gruß
    Jacko

    Hallo,


    mir würden dazu jetzt verschiedene Sachen einfallen.


    - Undichtigkeit im Unterdrucksystem
    - Drosselklappe klemmt
    - LMM
    - Leerlaufsteller hängt


    Überprüf am besten erst mal ob alle Schläuche noch da sitzen wo sie sollen und auch richtig drauf und fest sind. Dann kannst du mal den ganzen Ansaugtrakt/Schläuche/Leitungen bei laufendem Motor mit Bremsenreiniger absprühen. Verändert sich die die Drehzahl irgendwie, dann hast du irgendwo eine Undichtigkeit.


    Gruß
    Jacko :drive:

    notyboy
    Das Steuerventil hat leider keinen elektrischen Anschluss. Ich nehme daher an, dass es über Unterdruck gesteuert wird?


    Den fehlenden Schlauch habe ich jetzt besorgt, und wollte ihn einbauen. Allerdings finde ich das T-Stück nicht wo ich ihn anschließen muss. Das scheint es bei mir nicht zu geben. Vielleicht wurde das auch mal getauscht. Den Ansaugschlauch habe ich abgebaut, um alles sehen zu können.


    Ich habe mal ein Bild gemacht, vielleicht liege ich ja falsch. Sicher bin ich mir nicht wo er wirklich hingehört. Aber an den Schlauch der KWGE würde es denke ich doch Sinn machen.


    Ein weiteres Bild hänge ich an, wo ich zwei Möglichkeiten markiere, die bei mir aber nicht vorhanden sind. Bei der einen Möglichkeit ist kein Abzweig und da wo ein Abzweig ist und nur ein Verschlussstopfen sein soll, ist bei mir ein Schlauch.


    Vielleicht steigt ja da noch einer durch. :augenreib:


    Gruß
    Jacko

    Wäre es nicht möglich, dass es bei der Batterie durch irgendwelche Falze, die sich da befinden, in den Hohlraum läuft? Das wäre jetzt so meine Überlegung. Dann müsste man die neu abdichten.


    Ich würde auch noch den Batteriekasten und den Bereich beim Sicherungskasten mit der Hohlraumversiegelung versehen. Habe bei mir alles mit Fluid Film geflutet. Besonders den Bereich bei den Abläufen. Und auch schön den Schlauch in die Abläufe reinschieben.
    Sieht bestimmt nicht so gut aus hinter den Abläufen wo das Wasser immer runterläuft. Hatte aber zum Glück den Kotflügel noch nie ab. :D


    Lässt sich das mit dem Wassereinbruch in dem Hohlraum da nicht abstellen, könnte man unten vielleicht ein kleines Loch zum ablaufen bohren. :B Ne richtige Lösung ist das natürlich nicht.


    Gruß
    Jacko