Posts by bigdog

    Hallo,

    ich lese Euren Thread Seit einiger Zeit interessiert mit und würde mir von Euch über etwas Unterstützung freuen: Ich fahre seit 2011 einen Wiesmann MF3 mit dem hier schon gelegentlich erwähnten feinen S54 BMW M Sauger. Eigentlich war mein Plan diesen nie zu verkaufen: 1.100kg, 343PS, ein wirklicher Spaßmacher und durch die klassische Form recht sozialverträglich. Aber der MF3 hat durchaus auch ein paar Tücken, aufgrund derer ich nicht mehr zu 100% hinter dem Auto stehe. Alleine: es fehlte mir bisher die Alternative (vielleicht noch in der Lotus Ecke, aber irgendwie funkt es da nicht). Kurzum: ich habe einen 718 Spyder getroffen und war sofort hin und weg wie lange nicht. Als durchaus informierter Autonarr fand ich die Rahmendaten schon immer spannend... ein offenes GT Modell, Sauger super! Ich hatte vor einiger Zeit einen 997 GTS 2 PDK ohne Sportfahrwerk, der mir als reines Spaßfahrzeug aber zu zahm war und dann eben den MF3. Ich könnte bald einen Spyder bestellen hadere aber, ob ich den Wechsel vom puren MF3 zum Spyder bereuen könnte. Wer kann mir von seinen Erfahrungen im 718 Spyder im Vergleich zu den genannten Autos berichten - und nein Spyder UND MF3 ist keine Option;-)
    Viele Grüße aus München

    Schwere Entscheidung und auch echt ein Äpfel mit Birnen Vergleich. Ich hatte über 20 Jahre einen Jaguar e-type, serie 1, 4.2 ltr. und viele tolle Ausfahrten damit gemacht und vor allem eben auch unfallfrei überstanden. Ich kann mir vorstellen, welche Tücken du meinst.Vielleicht wollte ich deswegen mein Glück nicht überstrapazieren und hab ihn dann abgegeben, weil ich mal etwas neues, moderneres, alltagstauglicheres und sicheres wollte : hab mir den Boxster s 981 gekauft und keine Sekunde bereut. Ab nächstem Monat dann natürlich der neue Spyder.
    Möglicherweise ist der Wiesmann wertbeständiger, aber wenn jetzt der Preis stimmt ist vielleicht auch der richtige Zeitpunkt gekommen. Denke mal, der Spyder wird auch ziemlich wertstabil bleiben und ist ( nach dem Boxster) für mich der einzig wahre Roadster auf dem Markt, der seinen Namen verdient.

    mein Abholtermin wäre der 29.6., lasse im PZ gerade prüfen, ob eine Verschiebung auf Anfang Juli steuermindernd funktionieren würde. Denke schon, ich schliesse mich der Meinung an, dass Übergabe der FZ entscheidend ist. Hab jetzt so lange gewartet, da kommt es auf ein paar Tage mehr auch nicht mehr an. Da ich die MwSt nicht ausweisen kann, sind ca. 3.000€ schon ein Argument.

    Hallo Leute, hab meinen neuen Spyder , Abholdatum 8.5. :) , natürlich mit Navi und Carplay bestellt. Bin jetzt ein wenig unsicher geworden, ob das Navi für sportliche 2.300 überhaupt noch Sinn macht, wenn ich google maps oder tomtom über mein ihone nutzen kann. Tomtom bietet ohnehin die aktuell beste Verkehrsführung. Will nicht unbedingt am Navi sparen, aber wenn es irgendwo überflüssig ist, dann schon. Wie ist eure Meinung dazu?

    1.178€ nach 4Jahren und 30tkm. Öl mitbringen nicht mehr erlaubt, vor 2Jahren gings noch.
    Leider aber auch zu wenig Öl eingefüllt :( Bei eher zufälliger Kontrolle war der Peilstab am unteren Ende, noch grün, aber eben am unteren Ende! Der zuständige Techniker hat sich zwar entschuldigt, bleibt aber ärgerlich.