Posts by Zaphod.one

    Aber 0-100 und Vmax sind schlechter als der alte, dagegen spottbillige Tesla Plaid. ?:-(


    Da haben die so lange rum gemacht und dann so eine Enttäuschung.

    Lass dich doch bitte nicht von irgenwelchen Phantasiezahlen blenden. Aus dem Stand auf Asphalt habe ich noch keine Zeit unter 2,3s für das Model S gesehen. Gut möglich, dass der GT in der Praxis schneller beschleunigt.

    Einfache Physik. Es gibt eine Vorschrift für Scheinwerfer, in welcher Höhe das Licht in Entfernung X geworfen werden darf. Sitzt der Scheinwerfer tiefer, so ist die Leuchtweite wesentlich besser, weil der Winkel flacher ist.

    Die Tagfahrleuchten oben haben einen optisch tollen Auftritt und die unteren Scheinwerfer sorgen für sehr gutes Licht. Optisch auch nicht mein Fall, aber technisch die beste Lösung.

    Wenn, dann einfache Vorschrift, nicht einfache Physik. Die Leuchtweite einer Lichtquelle wird nicht höher, wenn sie tiefer ist. Vor allem wird dann aber die Ausleuchtung aufgrund des flachen Winkels schlechter. Kann jeder gerne mit einer Taschenlampe probieren. Einmal auf den Boden legen, einmal in Kopfhöhe halten und jeweils die Ausleuchtung der Straße vergleichen. Im letzteren Fall ist das Leuchtbild wesentlich besser.

    Nicht zu viel erwarten, ist teilweise getarnt.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Die Meinungen und Erfahrungen gehen bei diesem Thema weit auseinander.


    Porsche: Getriebeölwechsel bei 240.000km

    Forenmeinung 1: Gebriebeölspülung bei 80.000km - 100.000km & ist besser als reiner Ölwechsel

    Forenmeinung 2: Reiner Ölwechsel alle 60.000km optimal

    Getriebespezialist 1: Keine Gebriebeölspülung über 200.000km, weil Gefahr von Undichtigkeit & Druckverlust, nur Ölwechsel ist sicher

    Getriebespezialist 2: Gebriebeölspülung gerade über 200.000km ist aufgrund der Ablagerungen durch die hohe Laufleistung besser


    Was macht man unterm Strich mit einem 958 Diesel bei 205.000km, dessen Getriebe (ich glaube Aisin TR-80SD) noch keine Probleme macht, wenn man nun komplett konträre Meinungen hört? Würfeln?

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Der vollektrische Cayenne soll ja in ca. 2 Jahren parallel zu den Verbrennern kommen, wird der auf einer eigenen Plattform stehen?

    In 2 Jahren gibt es doch keinen neuen Cayenne Verbrenner, auch nicht in 3, nachdem gerade erst das FL gekommen ist.

    Das ist ein Missverständnis, gemeint war, dass der 2026 erscheinende rein elektrische Cayenne parallel zu den Verbrennern angeboten werden wird, die ja mit dem neuen Facelift bis 2030 bleiben, und die Verbrenner bis dahin nicht verdrängen wird.

    Einen neuen Cayenne Verbrenner wird es ja überhaupt nicht mehr geben, mit dem Facelift ist das Kapitel abgeschlossen.