Posts by GO996

    Wenn das System undicht ist, und das ist es in dem Sinne bei geöffnetem SUV, überdrehen die VTG Lader sehr schnell und verschleisen. Dies kann bis zum Turboschadn führen. Bei gechippten Autos ist das Risiko eines Schadens dann sehr schnell.

    Was passiert den eigentlich, wenn man zu viel Oktan hat?

    Wenn ich jetzt z.B. Ultimate mit Oktanboost verwende?

    Wie boostet der dann?

    Darüber hat noch keiner was geschrieben.

    Je nach Oktanbooster bringen diese meistens 1-2,6 Punkte Erhöhung, je nach Sprit Qualität bzw. je nachdem ob man es bei 95 oder 98Oktan hinzufügt. Bei 95Oktan bringt es etwas mehr als bei 98Oktan. Je nach Sprit, hat der 98Oktan Sprit in Wirklichkeit 99Oktan. Wir haben bzg. Oktanbooster im Laborversuchen mit einem Testmotor einige Tests fahren lassen. Die Oktanbooster die wirklich was bringen, kosten halt auch richtig Geld.

    Du kannst davon ausgehen das Oktanbooster in Verwendung mit 102 Oktan fast nichts bringt und es sogar die Qualität verschlechtern kann,

    Abgesehen davon hast du mit 103Oktan nicht mehr Motorleistung wenn du bei 102 Oktan keine Zündwinkelrücknahme im Log stehen hast. Ebenso hast du mit 99Oktan keine Mehrleistung wenn mit 98Oktan abgestimmt wurde und die ZW Rücknahme bei 0 steht.

    Auch wenn die Mezger Zeiten vorbei sind, die neuen Porsche kann man doch auch gut tunen, 800ps ist doch keine Hürde? Von daher sehe ich das nicht so negativ.

    genau, nachdem mit zwei Kabelbindern fixiert wurde, hält es auch.

    Ich hätte natürlich auch neue Schaltzüge kaufen können, da die Klemmung scheinbar etwas ermüdet war.

    Das Schaltseil ist bei mir damals bei meinem 996TT am Getriebe während eines schnellen Schaltvorgangs rausgesprungen .....

    Und jetzt mal die Wahrheit: Wenn bei Vollgas mit 95Oktan beim modernen 991 Turbo der Motor hoch geht, dann bestimmt nicht wegen den 95Oktan.

    Mit 95oktan fehlen natürlich einige PS doch warum fehlen diese? Die Sensorik erkennt eine beginnende klingeln/klopfende Verbrennung und es erfolgt sofort eine Zündwinkelrücknahme. Aufgrund dieser Zündwinkelrücknahme verliert der Motor natürlich Leistung. Ist die Rücknahme sehr groß, so wird auch noch etwas Ladedruck zurückgenommen. Diese Sicherheitsfunktionen gabs es übrigens schon vor 20 Jahren und auch da ist durch 95 Oktan kein Motor kaputt gegangen ;-)

    Ja, vernünftig diskutieren macht immer Sinn.

    Ist hier doch eher schwierig, weil der Ausbildungs- und Erfahrungsstand ganz weit weg ist :rf:

    Was will man hier einem erklären, der sich nicht mal mit 102 Oktan Aral auseinandergesetzt hat :str:

    Mir ist das inzwischen zu flach :cool2:

    Da du meinen Ausbildungs- und Erfahrungsstand nicht kennst, teile ich Dir noch mit das ich schon genug mit dem Thema 98/102 Oktan ausprobiert habe und ich zum flashen des Stg. nicht erst nachhause an das Netzteil fahren muss :thumbsup:

    Das niemand 95Oktan mit einem Turbomotor fährt, ist eigentlich klar und ich denke nicht das die Werksleistungsangabe des GT2RS auf 95Oktan basiert, daher wird er mit 98Oktan mehr Leistung als mit 95Oktan haben.:)


    Vernünftig zu diskutieren ist nicht jedem seine Stärke, ich muss hier auch nichts erzählen wenn sich gewisse Leute dadurch angegriffen fühlen....


    Leider wird in diesem Forum gerne mal etwas durch den Kakao gezogen.... und wenn man ohne jemanden anzugreifen etwas erklärt, so das auch ein Laie der selber nicht programmiert es verstehen sollte, wird man angefeindet.


    Ein Forum besteht in der Regel daraus das man über ein Thema diskutiert und sich berät, aber wenn man dann erzählt bekommt das es keine 102Oktan Abstimmung gibt und alle anderen hätte keine Ahnung, dann sollte man sich mal überlegen ob das alles so richtig ist was man da von sich gibt.