Posts by Fineeesse

    Hallo Zusammen,

    Also soweit ich weiß, gibt es drei Arten von Turbofelgen für den 997.1 VFL


    Die Turbofelgen für den Turbo in

    8.5x19 ET56 vorne und 11x19 ET51 hinten

    Turbofelgen für den Carrera 4S oder 4
    8x19 ET57 vorne und 11x19 ET51 hinten


    und


    Turbofelgen für den Carrera 2S oder 2

    8x19 ET57 vorne und 11x19 ET67 hinten.



    Aber korrigiert mich wenn ich falsch liege. Ich glaube nur die echten Turbofelgen für den Turbo sind geschmiedet. Die anderen sind gegossen.

    Ich kenn mich null mit Motoren aus. Kann mich vage erinnern dass er gesagt hat dass alles neu ist außer die Zylinderköpfe die waren noch von meinem alten Motor ok. Aber nagelt mich nicht drauf fest. k:thinking:


    Ich kann Fotos vom Zusammenbau rauskramen, vielleicht erkennt man was drauf.

    Wo hast du deinen gefunden?


    Bei mit war damals der Supergau, das Kurbelwellengehäuse hatte ein Loch das von einem Pleuel verursacht worden war. Ich habe den Wagen damals zu Skramovski gebracht und er hat mir einen neuen Motor rein. Allein die Zylinderkopfdichtungen konnte man noch vom alten Motor verwenden.

    Überschemmung ist schon ein sehr weitläufiger Begriff in diesem Fall, darunter fällt also z.B. ggf. auch so ein sintflutartiger Regen bei Unwettern..wie gesagt, es kommt darauf an, wie es zu der Nässe im Fahrzeug kam. Die Wasserabläufe dienen in erstr Linie dazu, da eingedrungenes Wasser ablaufen kann, weil z.B. das verdeck bei regen nicht geschlossen war oder rechtzeit geschlossen werden konnte. Die Abläufe verhindern also nur schlimmeres.

    Also ich denke es geht um die Wasserabläufe vom Verdeck, Wasser läuft vom Verdeck in eine Rinne, von da über ein Auffangbecken in einen Ablaufschlauch der im hinteren Kotflügel endet und mit diesem weissen Gitter und einer Membran verschlossen ist. Wenn dieses Teil verdreckt ist läuft das Wasser aus dem Auffangbecken nicht richtig ab und läuft in den Innenraum.

    Was mich wundert ist der Preis für die Aktion, habe ich selber gemacht, es müssen die Sitze raus, die Mittelablage und der Teppich, alles trocknen und wieder rein. Ein-Ausbau waren bei mit so ca. 2-3 Stunden, wenn man weiss wo alle Schrauben sitzen dürfte der Ausbau in max. 1 Stunde erledigt sein.

    Habt ihr eventuell Bilder oder Grafiken auf denen man das genau sehen kann? Ich habe noch nie einen Ablauf, einen Schlauch, Rinne, Gitter oder Membran gereinigt. Wie komm ich da genau ran?


    Muss ich das Verdeck halb geöffnet stoppen?