Posts by Fineeesse

    Ich habe eine Frage an die Mathematiker bzw. an alle die sich mit Graphen, Algorithmen und Funktionen auskennen.


    Es geht um eine Frage die ich mir seit Jahren stelle:

    Wann sollte ich meinen etwas älteren 2007 997.1 Porsche wieder verkaufen damit die Instandhaltungskosten nicht exponentiell zunehmen und ein Maß erreichen das nicht mehr verkraftbar ist. (Die Porsche-Liebe mal außen vor gelassen, weil man aus Liebe oft nicht loslassen kann, obwohl es rational gesehen Sinn machen würde)

    Ganz naiv betrachtet, hätte ich gerne einen Graphen oder eine Art "Break Even" Kurve an der ich ablesen kann: "Okay, wenn der 997.1 das fünfzehnte Lebensjahr erreicht hat, lohnt es sich nicht mehr weitere Services zu machen und zu reparieren, verkaufe ihn lieber!"

    Aus Gründen (Variablen) wie:


    • Ersatzteile sind dann viel schwerer zu bekommen und viel zu teuer geworden
    • Immer weniger Werkstätten kennen sich mit dem Modell aus
    • Der Wertzuwachs von dem Modell ist nicht hoch genug um die Reparaturen einigermaßen zu dämpfen
    • Bei dem Modell treten ab gewisse Kilometerzahlen mit erhöhter Wahrscheinlichkeit teurere Reparaturen auf.

      Usw. da gibts bestimmt noch mehr Gründe die man in dem Graphen abbilden kann.


    Wenn man alle diese Wahrscheinlichkeiten in eine Funktion oder Algorithmus packen würde, könnte man doch bestimmt einen Altersbereich erhalten in dem es, objektiv gesehen, Sinn macht den Wagen zu verkaufen. Und es dann vielleicht eher Sinn macht das neuere Modell zu kaufen.

    Am Besten wär's wenn man in diesen Graphen auch folgende Sachen eintragen könnte: "Reparaturen sind schmerzfrei bis 5000€", "Habe das Modell mit 7000€ an Extras aufgewertet", "Unfallfrei", "Swiss-Wax behandelt" usw. :kwink:

    Kann man das Ganze mathematisch darstellen? Oder wäre das Unsinn?

    Zum Snowboarden in die Dolomiten. Man mag es kaum glauben, aber mein Snowboard passte hinten diagonal rein + noch genügend Platz für den Beifahrer + Gepäck für 2 Leute


    Schönes Foto :thumb: - frage : sind das Sommerreifen auf dem 11er?

    Ja ich bin mit Sommerreifen in die Dolomiten gefahren (Michelin Pilot Sport 4 S). Fahrbahn war trocken. Hatte keine Probleme mit dem Grip. Ich hab keine Lust Winterfelgen und Winterreifen für die fünf Tage im Winter an denen draußen tatsächlich Schnee liegt, zu kaufen. Wenn Schneematsch liegt, lass ich ihn eh in der Garage.

    Ich denke das hat jemand davor mit cocoa Lederfarbe bissl behandelt. Dann werden die Nähte definitiv dunkler als bei der Auslieferung. Ist bei mir auch so. Ich hab sandbeige innen drin. Als ich das mit Sandbeige Lederpflege behandelt habe, kommt man nicht umhin, dass sich auch die Nähte die normalerweise weiß sind, auch verfärben. Entweder man reinigt das mit einer Zahnbürste wieder weiß. Oder die Nähte werden mit der Zeit halt auch beige. Oder eben cocoa.

    Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich diesen Parksensor ohne großen Aufwand wieder raus bekomme und fixieren kann? ?:-(

    Ich glaube er ist in der Waschbox durch die Lanze nach innen gedrückt worden. Beim Einlegen des Rückwärtsganges piept er nun die ganze Zeit. Gibt es eine Möglichkeit das zu fixen ohne die Heckschürze abzubauen?

    pff.de/wcf/attachment/875266/