Posts by supercarry

    Hallo zusammen,


    hier mal mein Senf zur Thematik:


    Eine M6 Schraube zur Klemmung bei der Übertragung eines Drehmomentes von über 400 NM?

    Das Argument, da es ja 3 Schrauben sind geht ins Leere, da sie ja quasi in Reihe montiert sind, ergo muß jede der Verbindungen die komplette maximale Last aufnehmen können!

    Da die Kraftübertragung der Drehbewegung über den Formschluß der Verzahnung erfolgt könnte das ggf. sogar reichen, aber, (Stichwort Transaxle-Verspannung):


    Die Aufnahme der Kräfte in axialer Richtung wird so nicht gewährleistet (Lastwechsel von Zug- in Schiebebetrieb), hier entscheidet allein Klemmkraft und Reibung!


    Beim Material der Klemme würde ich zu identischen Eigenschaften in Sachen Temperaturausdehnungsverhalten in Verbindung der beteiligten Komponenten raten.


    Gruß

    Heinrich

    Hallo R.


    Ob Heinz oder Ernst ist nicht egal, es spiegelt die Glaubwürdigkeit, Tiefe und Kenntnis der Materie wieder.

    Es gab mal eine Journalistin namens Carmen Thomas, diese hat sich mit der Verwendung des Begriffs "Schalke 05" ihr eigenes journalistisches Grab geschaufelt.


    Also im Sinne der eigenen Glaubwürdigkeit stets präzise und damit unangreifbar bleiben, auch wenn es noch so schwerfällt !


    Gruß

    Heinrich

    Hallo zusammen,


    der Karnevalist hieß übrigens Ernst Neger, das scheint dem Google-König auf seinem Kreuzzug gegen die Politik einer der etablierten Parteien wohl entgangen zu sein.
    Wie auch immer, sein Beruf lässt ihm offensichtlich ausreichend Zeit hier gefühlt im Stundentakt seine Kommentare abzusondern, oder verdient er damit in Wirklichkeit seine Brötchen?


    Gruß

    Heinrich

    Hallo,


    dieses Teil passt nur für das Modelljahr 1986. In diesem Jahr wurde bereits die Bodengruppe des S4 eingeführt, d.h. es gab zwei getrennte Mitteltöpfe aber noch die alte Variante der Endrohre schräg nach links hinten.


    Gruß

    Heinrich