Posts by bommel914

    Hallo zusammen,
    ich habe versucht das sachlich einzuschätzen. Bezweckt habe ich damit gar nichts.
    Ich habe mich nur über die Entwicklung der Antworten gewundert
    Hättet ihr das Problem gleich in der ersten Frage aufmerksam herausgelesen wäre es vermutlich nicht soweit gekommen.
    Der Gipfel war jedoch anzuzweifeln was im Reparaturleitfaden steht ohne das zu prüfen
    Aber das wird ja jetzt vermutlich auch wieder gleich auf die falsche Schiene gebracht.
    Das ist nicht die richtige Basis für mich dass man sich so mit den Teilnehmern unterhält.
    Schade eigentlich. Ich werde hier im Forum jedenfalls nichts mehr beitragen.
    War sowieso sehr wenig wenn ich sehr das ich seit 2004 hier angemeldet bin.
    Bin jetzt raus. Alles Gute für alle.
    Michael

    Hallo zusammen,
    mit Erstaunen lese ich hier gerade diesen Beitrag und wie man in meinem Profil sehen kann bin ich nur mit 70 Beiträgen sehr sporadisch dabei.
    Aber: Ist ja mal wieder schön zu lesen wie ihr auf den Armin losgegangen seit.
    Der wird es sich vermutlich in Zukunft sparen hier noch einmal was zu schreiben oder eine Frage zu stellen.
    Abgesehen von denjenigen der das mit dem Überschneiden und dann die Gegenseite einstellen geschrieben hat kann ich hier nur antworten:
    Ihr solltet dann vielleicht mal in den originalen Reparaturleitfaden hineinsehen wie das mit der Ventileinstellung dort beschrieben ist.
    Steht so da drin mit Reihenfolge 1-4 einstellen. Er hat dann nicht bedacht dass die Kurbelwelle dann wie unter Punkt 6 beschrieben ist linksherum zu drehen ist.
    Sind wir uns dann einig dass wir auf das richtige Ergebnis kommen? Kleine Ursache, große Wirkung. Hätte man bei seiner Fragestellung schon herauslesen können. Statt dessen...
    Ich habe mit ihm telefonieren können und es ist jetzt wohl in Ordnung.
    Schade eigentlich dass es hier oft so abdriftet. Ich nehme mal an dass die Profis hier auch schon genug Lehrgeld bei verschiedenen Instandsetzungen bezahlen mussten.
    Da nehme ich mich nicht von aus. In diesem Sinne.
    Michael

    Hallo Volker,


    hatten wir das alles nicht schon einmal?


    Thread: Mein Neuer 914/4



    Was ist aus allen anderen Projekten geworden?


    Waren die anderen Fahrzeuge alle nicht so gut?


    Lieber etwas mehr Geld ausgeben und jemanden wie z. b. Jürgen oder Volker mitnehmen und


    nicht immer auf so seltsame Angebote ansprechen und Geld verbrennen. Das hier angebotene Fahrzeug ließt sich


    jedenfalls schon wieder mehr als fragliches Schnäppchen.


    Viele Grüße und viel Erfolg bei der Suche nach einem passenden Fahrzeug.


    Michael

    Hallo Karlheinz,


    viel Spaß beim erneuten zerlegen.


    Denn dieses Luftführungsblech ist zwischen Gebläsekasten und Zylinderkopf links im Bereich der Lichtmaschine verbaut


    und mit dem oberen linken Abdeckblech verschraubt. Also eher nicht von unten. Steht da senkrecht drin.


    Die große Bohrung neben dem Gewinde oben ist die Durchführung für den Seilzug für die Klappesteuerung des Gebläsekastens.


    Im Ersatzteilkatalog ist ganz gut dargestellt wie es verbaut ist. Nr. 17 Bildtafel 115-05 (Hauptgruppe 1, Untergruppe 15).


    Viele Grüße


    Michael

    Hallo zusammen,


    so eine Liste zur Zuordnung der Motornummern hatte ich mal erstellt aus einem alten Microfilm (Ersatzteilkatalog) welche ich jedes Mal dabei habe wenn ich mir ein Fahrzeug ansehe.


    Grenzt das Ganze dann doch schon mal ein


    Die hatte ich hier auch mal zu einem anderen Thread hier eingestellt.


    Gustl hat schon recht, von Porsche sollte man in Bezug auf Richtigkeit derer Angaben nicht ganz verlassen.


    Viele Grüße


    Michael

    Files

    • Typenliste.pdf

      (16.09 kB, downloaded 102 times, last: )

    Hallo zusammen,


    in der Oldtimer Markt Ausgabe 06/2009 gab es mal einen interessanten Artikel dazu.


    Es sind ja noch mehrere Fabrikate mit den Bosch Düsen augerüstet worden. Dort wurde das Thema mit den fehlerhaften Düsen behandelt.


    Es wurde die Firma Asnu (www.asnu.de) erwähnt. Eine Überholung soll da 2009 gar nicht so teuer gewesen sein.


    Viele Grüße


    Michael

    Hallo,


    vielen Dank für die bisherigen Antworten bzw. Tipps.


    Da ich schon ein wenig länger mit verschiedenen 914 Typen unterwegs bin, weiss ich vermutlich wann der Tank wirklich voll ist. Selbst wenn der Sprit schon oben am Deckel wieder rausläuft zeigt der Tankanzeige nicht voll an. Daher habe ich zunächst den Tangeber erneuert.


    Irgend etwas stimmt da also nicht, da auch die Reserveleuchte schon frühzeitig an ist. Die soll ja bekanntlich "Leuchten" sobald nur noch 6 Liter im Tank sind, so ist es jedenfalls in verschiedenen Bedienungsanleitungen zu lesen.


    Viele Grüße


    Micha


    @ Michael: Das "Nationaal Oldtimer Festival" in Zandvoort ist am 30.09.12, Arno hofft dass über 20 914 dabei sein werden. Anbei ein Bild vom letzten mal...