Posts by gregmaster

    Hallo liebe Leute,

    nach langer Abstinenz melde ich mich mal zurück.

    Ich wollte heute die M&M Anlage an unserem 997 Turbo demontieren. Trotz damals neuer Stehbolzen, Kupfermuttern und Einsatz von Keramikpaste gingen alle 8 Kupfermuttern am Turbo sehr schwer los. 2 Stehbolzen waren danach hin und ein Stehbolzen ist sogar abgerissen, und ja ich habe Hitze plus Kriechöl angewendet mache das ganze nicht zum ersten mal. Dabei muss man Bedenken, dass der Wagen bei uns noch keinen Regen gesehen hat...

    Den abgerissenen Stehbolzen habe ich mittlerweile raus und das Gewinde nur minimal in Mitleidenschaft gezogen. Allerdings stellt sich mir jetzt die Frage ob es nicht sinnvoll ist die Gewinde am Turbolader auszubohren und anstatt der Stehbolzen eine Schraube plus Kupfermutter zu verwenden, jedenfalls an den Stellen wo die Stehbolzen defekt waren.

    Was meint ihr dazu? Lieber wieder Stehbolzen einsetzen oder Schraube plus Mutter? Wenn ja was für Eigenschaften muss die Schraube haben um den Temperaturen standzuhalten? Kann ich die ganz normalen Kupfer Krümmermuttern von Ebay verwenden (M8x1,25)?


    Anbei mal ein paar Fotos.

    Danke schonmal!


    Gruss Gregor

    Danke Jungs!


    Olli, ich bin mit der Batterie gestern bei Panther Batterie gewesen (dem einen oder anderen sagt die Firma vielleicht etwas, ist ein großer Batteriehersteller hier bei uns). Dort haben sie die Batterie auf mehrere Parameter getestet weil ich eigentlich eine neue holen wollte und meinten die ist komplett in Ordnung.


    Phylax, ja es ist ein Handschalter aber wenn es der Kupplungsschalter wäre dann würde doch im Ki stehen bitte Kupplung betätigen zum Starten oder nicht?