Posts by jo jo

    für den Moment kann man sich auch damit behelfen, die Klima aus und die Heizung auf 28 Grad voll einzuschalten - ist auf Autonahnen nämlich nicht ganz ohne - betrifft übrigens noch weitere Fahrzeuge auch anderer Marken, z.B. den aktuellen X3


    was genau suchst Du denn? Schalter oder Automatik? Coupé oder Cabrio?

    kann doch nicht so schwer sein, da was passendes in der Preisklasse 50-60k zu finden, wenn er sogar über 100tkm haben darf - vielleicht kommen die Autos mit Saisonkennzeichen aber auch demnächst erst wieder auf den Markt



    Beim AMG GT-r,ohne OPF!!!!,(auch ein Interessantes Auto) sind die Preise generell höher, ab 140K gehts da erst los, aber dafür kommt dann einer nach dem anderen innerhalb von 140-150K.


    Grad kommt mir auch noch ein M3 CSL(E46) in den Kopf...zwar sehr alt und leider auch kein 8 oder 10ender, aber dafür sehr emotional und Wertstabil!


    Die AMG GT-R stehen sich aber die Reifen platt, gab es vor 2 Jahren auch schon für 120 und gingen auch dann kaum weg...

    Wenn BMW ne Option ist, dann könnten auch der 'letzte' M4 CS (oder der GTS) was sein - bildschönes Auto mit mega Sound (bis auf das Geploppe), stabil im Preis, die Semis kann ich aber nicht empfehlen, hab ich kaum auf Temperatur gebracht

    ... Wichtig ist, dass Schaden und die Reparatur gut dokumentiert sind.


    Leider hatte der Wagen vor zwei Jahren im Winter einen Schaden vorne rechts. Schaut auf den überlieferten Schadenbildern eher harmlos aus, Kratzer Stoßstange unten, Felge vorne rechts geschrottet, Radhaus defekt, unterm Wagen hängt eine Kunststoffverkleidung auf dem Boden, Kotflügel und Seitenschweller unauffällig. Airbags waren nicht auf, sonst wäre er direkt raus für mich.


    Die Rechnung von Porsche, wo der Schaden vollständig repariert wurde, irritiert mich allerdings etwas, da dort so viel gemacht wurde, Summe 52k ....


    von den Schilderungen her hatte ich mit meinem letzten 911 einen ganz ähnlichen Schaden, sogar einschl. Kotflügel - Reparatur im PZ 12k

    da muss schon erheblich mehr gemacht worden sein, um (trotz) Preissteigerung etc. auf 52k zu kommen

    :pfeil: ich würde nie nen Gebrauchten mit so nem Vorschaden für über 100k kaufen, warte lieber noch ein wenig ab bis der richtige Wagen kommt

    wer nur mal eine Saison V10 fahren will, der könnte sich auch nen älteren M5 holen, gab es sogar als Kombi


    bei Cabrios wird's eher dünn, da fällt mir aktuell nicht viel ein - und finde den R8 Spyder optisch auch ne Wucht

    Achso und warum hat der Porsche Cayenne und 997 sowas nicht?

    weil zum Bedauern von Saab der 997 kein Saab Modell war? ;)

    verstehe übrigens bis heute nicht, warum Musk nicht die Produktionsanlagen von Saab übernommen hat - gab es für nen Appel und ein Ei, und die Qualitätsmängel an der Karosserie (Knistern, Spaltmaße) wären von Beginn an vom Tisch gewesen. Aber gut, gehört hier nicht hin :)

    Den Thread, in dem es um andere Elektroautos geht, gibt es ja. Hier geht es um das spezielle, sehr emotionale Verhältnis Taycan-Tesla, das ich auf der vorherigen Seite versucht habe, zu erklären.


    ich glaube, das gibt es nur für ein paar Tesla Freunde, die sich hier recht gern mitteilen (wie BMW Fahrer im AMG Forum o.ä.) - den meisten Taycan Fahrern sind Tesla & co. doch eher egal, oder nicht?